Kinder und Jugendliche schützen und stärken

Unser Anliegen ist eine möglichst familienerhaltende, am Kindeswohl orientierte Stützung und Stabilisierung von Familiensystemen.

 

Kinder schützen  Wir schützen Kinder und Jugendliche und bieten ihnen sichere Lebensorte. Wir sind sensibel für die Bedürfnisse traumatisierter Kinder und beantworten sie durch eine profesionelle Beziehungs- und Alltagsgestaltung. Wir fördern systematisch eine Kultur des Respektes und gewaltfreien Umgangs. Wir beziehen Kinder und Jugendliche in Entscheidungen ein und fördern ihre Kompetenzen der Beteiligung und Mitbestimmung.

 

Kinder stärken  Unsere Arbeit ist durch eine systemische Grundhaltung geprägt und erfasst die Ganzheit des Menschen und seinen Kontext. Das bedeutet: Wir stellen nicht allein das Kind oder den Jugendlichen mit seinem symtomatischen Verhalten in den Mittelpunkt, sondern sehen auch die Sozialisationsinstanzen, das Lebensumfeld und deren Bedeutung. Unser zentrales Anliegen ist eine möglichst familienerhaltende, am Kindeswohl orientierte Stützung und Stabilisierung von Familiensystemen.

 

Junge Menschen fördern  Wir fördern gelingende Beziehungen innerhalb und außerhalb der Einrichtung, unterstützen die Selbstwirksamkeitswartung, die körperliche und psychische Gesundheit und eine eigenverantwortliche Lebensgestaltung der Kinder und Jugendlichen. Wir helfen bei der Erschließung sozialer Ressourcen und bei der Entwicklung gesellschaftlicher Teilhabe.

 

Chancen eröffnen  Eine jede Jugendhilfemaßnahme dient jedoch im Grundsatz der Prävention zur Vermeidung weitergehender intensiverer Hilfen bis hin zur Vermeidung von kriminellen oder forensischen Lebensverläufen. Deshalb entwickeln wir unsere präventiven und frühen Hilfen kontinuierlich weiter und geben auch bei fortgeschrittenen Problemen nicht auf, sondern gehen auf die Suche nach einem neuen Anfang.

 

Für Experten

Qualität sichern - Unsere Grundsätze

 

QUALIFIKATION Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ein hohes Ausbildungsniveau, Multiprofessionalität, Methodenvielfalt und eine kontinuierliche Förderung durch interne und externe Fortbildungen ermöglichen Arbeit auf hohem fachlichen Niveau.

FLEXIBILITÄT  Unsere Arbeit ist in allen Bereichen bestimmt von großer pädagogischer Flexibilität und stetiger Anpassung an wandelnde Betreuungsbedürfnisse und gesellschaftliche Bedingungen.

VIELFALT Unser umfangreiches und vielfältiges Angebotsspektrum ermöglicht es uns, differenzierte Maßnahmen für unterschiedlichste Fragestellungen umzusetzen.

KOOPERATION  Die interne Vernetzung von Wissen und Kompetenzen sowie eine regelmäßige Verständigung über gemeinsame Zielsetzungen und die Kooperation mit externen Schnittstellenpartnern im Hilfenetz optimieren unsere Arbeitsprozesse und Ergebnisse.

REGIONALITÄT Dezentrale Verantwortung ermöglicht innovative und bedarfsgerechte Entwicklung vor Ort.

EVALUATION Die fortlaufende Evaluation unserer Arbeit durch interne Qualitätsentwicklung und Zusammenarbeit mit externen Experten aus Wissenschaft und Praxis schafft die Basis für eine konstante Qualitätssicherung.

INNOVATION Auf der Grundlage der gennanten Prinzipien, aktueller Bedarfe und neuer fachlicher Erkenntnisse entwickelt eine engagierte Mitarbeiterschaft beständig neue Ideen, Angebote und Methoden.