Aktionen und Ausflüge an der Irisschule


Berichte von Sportveranstaltungen und Wettbewerben finden Sie auf unserer Sportseite.



Praktikumspräsentation 2016

Gut besuchte Aula bei der Praktikumspräsentation der Klasse 8-9

Am 21.12. konnte Herr Hildmann viele Gäste zur Praktikumspräsentation in der Irisschule begrüßen. Neben Frau Brock von der Arbeitsargentur und Frau Hüttig vom Integrationsfachdienst in Münster, saßen auch einige Familienangehörige und Lehrer der Klasse, sowie Schülerinnen und Schüler der Martin Luther King Schule mit ihren Lehrern im Publikum.

Zunächst berichteten die Schülerinnen und Schüler einzeln von ihren Praktikumsplätzen, ihren Tätigkeiten und Erfahrungen. Dazu hatten sie im Vorfeld Plakate oder PowerPoint-Präsentationen erstellt, die ihre Vorträge begleiteten.

Im Anschluss an die Vorträge der sieben Schülerinnen und Schüler, konnten die Zuschauer an einzelnen Tischen mit den ehemaligen Praktikanten in Kontakt kommen, wo diese Anschauungs- und Informationsmaterialien bereitgestellt hatten und für weitere Fragen zur Verfügung standen.

In der nachfolgenden Fotogalerie können Sie weitere Eindrücke von den Vorträgen und Ausstellungstischen der Schüler gewinnen.

⇑ Zum Seitenanfang


Nikolaus 2016

 . . . er will uns wohl besuchen.

 

Kommt von weit her,
sein Sack ist schwer,
ganz schwer von Pfefferkuchen.

 

In diesem Jahr hatte es der Nikolaus besonders eilig, denn er besuchte uns schon einen Tag eher als gewöhnlich.

 

Das tat aber am 5.12. der Erwartung der Grundschülerinnen und -schüler keinen Abbruch und so wurde er von allen mit Freude singend empfangen.

 

 

Sein Sack war auch wirklich ganz schön schwer und er musste sogar ganz zeitgemäß noch eine Klappkiste zu Hilfe nehmen.

 

 

 

Das goldene Buch war gespickt mit vielen Informationen, die der Nikolaus im vergangenen Jahr gesammelt hatte.

Viel Positives war dabei und zum Schluss konnten sich alle Schülerinnen und Schüler der Schule, aber sogar auch das Kollegium über einen Weckmann freuen.

Danke, lieber Nikolaus!

Hier gibt es noch weitere Fotoeindrücke zum Nikolaus mit den Grundschülern:

⇑ Zum Seitenanfang


St. Martin 2016

St. Martin kam zu Fuß…

Am 14.11. veranstaltete die Irisschule zusammen mit der Münsterlandschule und deren Kindergarten einen großen St. Martinsumzug über das Gelände.

Obwohl dieses Jahr St. Martin leider ohne Pferd kam, konnte ihm ein nicht mobiles Ersatzpferd angeboten werden.

Sehr überzeugend wurde die Geschichte von St. Martin mehrmals mit allen Utensilien vorgespielt.

Beim Umzug ging der Nikolaus zu Fuß voran und wurde mit vielen Liedern begleitet.

Im Anschluss wurde der Grundgedanke des Teilens nachempfunden, indem alle Kinder miteinander Brot teilten.

⇑ Zum Seitenanfang


Entlassfeier 2016

Merts letzter Schultag

Am 05. Juli feierte Mert im Rahmen einer große Feier seinen Abschied von der Irisschule. Zu diesem feierlichen Anlass hatte er seine Mitschüler, aktuelle und ehemalige Lehrer und seine Familie zu einem gemeinsamen Frühstück an der Irisschule eingeladen.

Anschließend folgte das offizielle Programm mit Beiträgen der Klassenleitung, des Schulleiters und von Mert. Mit vielen musikalischen Beiträgen beteiligten sich auch die Schülerinnen und Schüler der Grundschule und Klasse 8-10 an der Gestaltung und rundeten auf diese Weise das vielseitige Programm ab.

Zum Ende der offiziellen Feier überreichte Herr Hildmann Mert sein Abschlusszeugnis, bevor sein letzter Schultag mit einem gemütlichen Beisammensein im Kreise seiner Familie, Klassenkameraden, Lehrern und ehemaligen Weggefährten zu Ende ging.

Vor seiner Abreise und dem Start in den Urlaub in der Türkei gab es noch ein abschließendes Fotoshouting mit seinen Klassenlehrern, Familie und Mitschülern.

⇑ Zum Seitenanfang


Fahrtenwoche der Klasse 8-10

Eine Woche Tiere, Sport und Spaß

Die zweite Juniwoche diesen Jahres wurde sowohl von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8-10 als auch ihrem Klassenlehrerteam mit Frau Bongartz und Herrn Nagel lange herbei gewünscht.

Eine Woche gefüllt mit verschiedensten Ausflügen und Aktionen standen auf dem Wochenplan.

Zoo-Rallye im Allwetterzoo

Die Woche startete mit einem Ausflug in den Allwetterzoo Münster. Hier gab es nicht nur viele verschiedene Tiere zu sehen, sondern auch viel über diese zu erfahren. In zwei Gruppen konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen, ihre Beobachtungsgabe, als auch ihre Sinne für das Hören, Tasten und Riechen in einer Zoo-Rallye unter Beweis stellen.

Am Ende siegte die Gruppe von Fatma, Max, Mert und Milla knapp mit einem Punkt Vorsprung vor der Konkurrenz.

Kletterhalle High Hill

Am Dienstag standen zwei Stunden Sport auf dem Programm. In der Kletterhalle Highhill konnten sich die Schülerinnen und Schüler nach einer kurzen Einweisung durch eine Trainerin an den Kletterwänden der Halle verausgaben und ungeahnte Höhen von bis zu 15 Metern erklettern.

Nach diesen großen Mühen wurde die Schülerinnen und Schüler mit einem leckeren Eis aus dem Zentrum Kinderhaus belohnt, bevor es wieder nach Hause ging.

Am Mittwoch ging es zunächst zum Moviepark nach Bottrop. Auch hier ging es mit viel Bewegung und Abendteuer durch den Tag auf den verschiedensten Attraktionen...

Nach der abendlichen Rückkehr an der Irisschule konnten alle Teilnehmer bei einem ausgedehnten Grillabend wieder ausreichend zu Kräften kommen. Sogar Herr Hildmann stieß für eine kleine Stärkung dazu und ließ sich von den Ereignissen der vergangenen Tage berichten.

Zum Abschluss des Tages wurde es sich mit Popkorn und Getränken bei einem Kinoabend in der Schule gemütlich gemacht, bevor sie alle Schüler und Lehrer in ihren Klassenräumen zur Ruhe legten.

Nettebad Osnabrück

Am Donnerstag stand wieder ein sportliches Programm auf dem Plan. Es ging zum Nettebad in Osnabrück.

Auch wenn die spektakulärste Rutsche und die Sprunganlage geschlossen waren,  hatten alle eine Menge Spaß mit der Reifenrutsche, Rutschen im Dunkeln und akrobatischen Übungen im Wasser.

Bowling im Café Papageno

Zum sportlichen Abschluss der Woche ging es nach Hiltrup in das Cafe Papageno. Dort spielten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Klassenlehrern um den Sieg beim Bowlen.

Auch an diesem Tag erreichte Haron, wie auch beim letzten Turnier, die höchste Schülerwertung von 149 Punkte.

Nach vielen tollen Erinnerungen und Eindrücken endete die ereignisreiche Fahrtenwoche der Klasse 8-10 und alle gingen ein wenig erschöpft, aber trotzdem sichtlich zufrieden, in das wohlverdiente Wochenende.

⇑ Zum Seitenanfang


Berichte von weiteren Aktionen und Veranstaltungen finden Sie in unserem Archiv.