Übermittagsbetreuung (ÜMi)

Die ÜMi versteht sich als Ergänzung zum Angebot der offenen Ganztagsschule (OGS). Da die OGS lediglich die Kinder im 5. und 6.. Schuljahr einschließt, wird mit der ÜMi ein zusätzlicher Raum inkl. Personal zur Betreuung der Jahrgänge 7 bis 10 geboten.

Somit haben Schulkinder und Eltern die Möglichkeit bedarfsorientiert auf weitere schulische Infrastrukturen zurückzugreifen.

Verantwortung und Leitung liegt in der Obhut eines zweiköpfigen Teams, bestehend aus Alex Braukmann (32) und Johannes Giera (29).

Das Angebot wird in Zusammenarbeit mit den angemeldeten Jugendlichen entwickelt und ergibt in der Regel einen Balanceakt aus Spiel und Genuss auf der einen und pädagogischen Schwerpunkten auf der anderen Seite. Gerade die Themen Ernährung, Bewegung, Besinnung und respektvolles Miteinander stehen hier an vorderster Stelle.

Gerne wird auch auf die räumlichen Möglichkeiten der Schule zurückgegriffen, sei es fürs Kochen, Werkeln oder beim Besuch der Turnhalle. Auch die Hausaufgabenbetreuung ist Teil des Angebots und wird trotz freiwilliger Basis gern in Anspruch genommen.

Eltern und Lehrern ist es jederzeit möglich an das Team heranzutreten und somit ihre Wünsche und Kritik in die Arbeit mit einfließen zu lassen.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit und jede/n weitere/n Besucher/in

Alex Braukmann     &         Johannes Giera

Fragen zur Finanzierung richten Sie bitte an den Trägerverein JUS (Betreuungsverein für Jugendhilfe und Schulprojekte):