Warum Hasselbrink-Schule?

Die Namensgebung Hasselbrink-Schule erfolgte im Jahre 1992 aus Anlass des 10jährigen Schuljubiläums. Die Schule benannte sich nach der Hasselbrinkstraße, an der das Gebäude lag. Hasselbrink ist eine alte westfälische Flurbezeichnung, in der die zwei Wörter Hasel (Haselnuss) und Brink (Weg) stecken. Aus diesem Grunde wurde 1992 vor der Schule auch ein Haselnussstrauch gepflanzt.

Als im Schuljahr 2005 / 2006 der Umzug in das LWL-Förderschulzentrum bevorstand, wurde kurzzeitig die Überlegung angestellt, der Schule aufgrund der Ortsveränderung einen neuen Namen zu geben. Nach reiflicher Überlegung blieb es jedoch bei der alten Bezeichnung.