Der LWL Wohnverbund Dortmund

Der LWL- Wohnverbund Dortmund

Archiv 2008

Auf dem Apfelmarkt

Zum ersten Mal dabei

Der LWL-Wohnverbund Dortmund auf dem Aplerbecker Apfelmarkt

Erstmalig in diesem Jahr präsentierte sich auch der LWL-Wohnverbund Dortmund am 08.09.2008 auf dem 7. Aplerbecker Apfelmarkt. Reges Interesse weckte der Wohnverbund als "Neuankömmling" auf dem mittlerweile traditionellen Stadtteilfest. Trotz des durchwachsenen Wetters nutzten viele Besucher die Möglichkeit sich über die Arbeit des Wohnverbundes zu informieren oder die Produkte der Tagesförderstätte wie Stofftaschen, Dinkelkissen oder Holzspielzeuge günstig einzukaufen.

Auch von der Möglichkeit sich Handtücher oder Bademäntel maschinell mit seinen Namen besticken zu lassen, machten viele unserer Gäste Gebrauch. Besonders beliebt bei Jung und Alt war das Glücksrad mit vielen bunten Preisen. Insgesamt war es einen sehr gelungene Veranstaltung und für den Wohnverbund ist klar, er wird auch im nächsten Jahr wieder dabei sein.

 

Weihnachtsmarkt des LWL-Wohnverbund Dortmund

Der LWL-Wohnverbund Dortmund

Weihnachtsmarkt im Sozialzentrum

Innerhalb von zwei Aufbau- und Dekorationstagen verwandelten BewohnerInnen und MitarbeiterInnen des LWL-Wohnverbund Dortmund das Sozialzentrum der LWL-Klinik Dortmund mehr und mehr in ein kleines Weihnachtsdorf.

Rund 1200 Gäste, die uns trotz des winterlichen Wetters besuchten, erfreuten sich an den vielen bunt geschmückten Marktständen. Als besonders abwechslungsreich beschrieben zahlreiche BesucherInnen unser diesjähriges Bühnenprogramm. Neben einigen Musik- und Tanzgruppen des Wohnverbundes konnten wir in diesem Jahr die Dortmunder Kammerschauspielerin Ines Burkhardt, die zwei Kurzgeschichten las sowie einige Darsteller der Naturbühne Hohensyburg begrüßen. Besonders spektakulär gestaltete sich der Auftritt mit Auszügen aus ihrem Stück Moulin Rouge. Auch für das leibliche Wohl war natürlich wieder Bestens gesorgt. Neben der Verköstigung am Bratwurstgrill, Kuchen- oder Waffelstand hatten unsere Gäste die Möglichkeit, kleine von BewohnerInnen und MitarbeiterInnen zubereitete BIO-Speisen an einem eigenen Marktstand zu probieren. Kurzum war es eine schöne gelungene Veranstaltung in ansprechender Atmosphäre.

Gemeinsam mit unseren Besuchern freuen wir uns schon jetzt auf den nächsten Weihnachtsmarkt.