LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen

Kostenstruktur

Die psychiatrischen Einrichtungen in Trägerschaft des LWL haben mit ihren rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Jahr 2008 einen Gesamtumsatz in Höhe von 481 Millionen Euro erzielt. Daran haben die 14 psychiatrischen Fachkrankenhäuser und 38 Tageskliniken mit ca. 71,47 % den größten Anteil. Hier werden jährlich allein mehr als 50.000 psychisch erkrankte Menschen stationär bzw. teilstationär behandelt.

 

Diagramm zum Thema ''Kostenstruktur''.