Landesbetreuungsamt (LBA)

Formulare zum Förderverfahren "Zuwendungen zur Stärkung der ehrenamtlichen Betreuung in NRW"

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt den anerkannten Betreuungsvereinen in NRW jährlich Fördermittel zur „Stärkung der ehrenamtlichen Betreuung“ zur Verfügung. Das Fördermodell des Landes NRW sieht die Gewährung von Zuwendungen für die Gewinnung von außerfamiliären ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern sowie für die Begleitung von familiären und außerfamiliären ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern vor. Zuwendungen werden jedoch nur im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmitteln sowie bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen gewährt. Ein Anspruch auf Förderung besteht im Land NRW nicht.

Der Förderantrag ist nach den entgültigen Richtlinien des Landes NRW vom 31.07.2013 nun erstmalig bis spätestens zum 31.03.2014 beim Landesbetreuungsamt schriftlich einzureichen. Erforderlich ist es, die entsprechenden Anlage 1a und Anlage 1b/Betreuerkartei sowie ggfs. Einwilligungserklärungen zum Datenschutz beizulegen. Die Fördervoraussetzungen zu den beiden Förderarten  werden Ihnen in den unten als pdf Datei zum download bereítgestellten Richtlinien erläutert.

Im Nachgang zur Förderung ist es erforderlich, dass die geförderten Betreuungsvereine zum 30.Juni des Folgejahres einen Verwendungsnachweis beim Landesbetreuungsamt vorlegen. Dieser ist über den jeweiligen Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege beim LBA einzureichen.

Folgende Unterlagen stehen Ihnen für das Förderjahr 2014 zur Verfügung:

Richtlinien des Landes NRW

Hier finden Sie die ab 2014 geltenden Richtlinien des Landes NRW zur Förderung von Betreuungsvereinen.

Förderrichtlinien

Förderung 2014: Grundantrag (Absolute Ausschlussfrist 31.03.2014)

Bitte beachten Sie, dass der Grundantrag rechtsverbindlich unterschrieben beim Landesbetreuungsamt eingereicht werden muss. Die Ausschlussfrist 31.03.2014 ist nur dann gewahrt, wenn der Grundantrag spätestens an diesem Tag in rechtsverbindlich unterschriebener Form eingegangen ist (Eingangsstempel zählt bzw. Fax).

Fristverlängerungen sind leider nicht möglich.

Förderantrag

Anlage 1a zur Prämienförderung

Mit der Anlage 1a können Sie Zuwendungen für die Gewinnung von außerfamiliären ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern, die im Zeitraum 01.07.2013 bis 31.12.2013 bestellt wurden, beantragen.

Anlage 1a

Übersicht der Verwandtschaftsgrade zur Anlage 1a

Dieser Übersicht können Sie entnehmen, für welche neugewonnenen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer Sie eine Prämienförderung beantragen können.

Verwandtschaftsübersicht

Anlage 1b / Betreuerkartei zur Bestandsförderung

Mit der Anlage 1b / Betreuerkartei können Sie Zuwendungen für ehrenamtliche familiäre und außerfamiliäre Betreuerinnen und Betreuer beantragen, die

  • Sie im Jahr 2013 begleitet haben und
  • deren Betreuung am 31.12.2013 noch bestanden hat.

Anlage 1b / Betreuerkartei

Datenschutzerklärung

Für jede ehrenamtliche Betreuerin und für jeden ehrenamtlichen Betreuer, für die mit den Anlagen 1a bzw. 1b/Betreuerkartei eine Zuwendung beantragt wird, muss eine Einwilligungserklärung zum Datenschutz eingereicht werden.

Datenschutzerklärung

Förderung 2013: Verwendungsnachweis

Der Verwendungsnachweis zum Förderjahr 2013 ist spätestens zum 30.06.2014 rechtsverbindlich unterschrieben beim Landesbetreuungsamt einzureichen.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise.

  1. Dem Verwendungsnachweis ist eine Kopie Ihres Tätigkeitsberichtes 2013 beizufügen.
  2. Der Verwendungsnachweis muss über Ihren Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege beim Landesbetreuungsamt eingereicht werden.

Den Verwendungsnachweis für das Förderjahr 2014 werden wir Ihnen nach der Bescheiderteilung (zweites Halbjahr 2014) zur Verfügung stellen.

Verwendungsnachweis (Exel-Datei)