Landesbetreuungsamt (LBA)

Formulare zum Förderverfahren "Zuwendungen zur Stärkung der ehrenamtlichen Betreuung in NRW"

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt den anerkannten Betreuungsvereinen in NRW jährlich Fördermittel zur „Stärkung der ehrenamtlichen Betreuung“ zur Verfügung. Das Fördermodell des Landes NRW sieht die Gewährung von Zuwendungen für die Gewinnung von außerfamiliären ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern sowie für die Begleitung von familiären und außerfamiliären ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern vor. Zuwendungen werden jedoch nur im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel sowie bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen gewährt. Ein Anspruch auf Förderung besteht im Land NRW nicht.

Der Förderantrag ist nach den Richtlinien des Landes NRW (s.u.) grundsätzlich spätestens bis zum 31.03. beim Landesbetreuungsamt schriftlich einzureichen. In 2016 hat der Abstimmungsprozess aufgrund der Basisförderung mehr Zeit in Anspruch genommen, so dass die Frist zur Abgabe des Zuwendungsantrages einmalig auf den 31. August 2016 datiert worden ist. Erforderlich ist es weiterhin, die entsprechenden Anlage 1a und Anlage 1b/Betreuerkartei sowie ggfs. Einwilligungserklärungen zum Datenschutz beizulegen. Die Fördervoraussetzungen zu den drei Förderarten werden Ihnen in den unten als PDF-Datei zum Download bereítgestellten Richtlinien erläutert.

Im Nachgang zur Förderung ist es erforderlich, dass die geförderten Betreuungsvereine zum 30. Juni des Folgejahres einen Verwendungsnachweis beim LWL-Landesbetreuungsamt vorlegen. Dieser ist über den jeweiligen Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege beim LBA einzureichen.

Die Unterlagen für das Förderjahr 2016 wurden den anerkannten Betreuungsvereinen am 18. Juli 2016 per E-Mail zugesandt. Diese stehen auch hier zum Download zur Verfügung.

Richtlinien des Landes NRW

Hier finden Sie die ab 2016 geltenden Richtlinien des Landes NRW für die Anerkennung von Betreuungsvereinen sowie für die Gewährung von Zuwendungen zur Stärkung der ehrenamtlichen Betreuung.

Bitte beachten Sie, dass für das Zuwendungsverfahren 2017 mit der Aktualisierung der o.g. Richtlinien zu rechnen ist.

Förderrichtlinien

Zuwendungsantrag 2017

Der Antrag 2017 auf Gewährung von Zuwendungen des Landes Nordrhein-Westfalen zur Stärkung der ehrenamtlichen Betreuung steht nach Erlass der aktualisierten Richtlinen als ausfüllbares PDF-Dokument zur Verfügung. Die Betreuungsvereine werden entsprechend informiert.

Übersicht der Verwandtschaftsgrade zur Anlage 1a

Dieser Übersicht können Sie entnehmen, für welche neugewonnenen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer Sie eine Prämienförderung beantragen können.

Verwandtschaftsübersicht

Datenschutzerklärung

Für jede ehrenamtliche Betreuerin und für jeden ehrenamtlichen Betreuer, für die mit den Anlagen 1a/Prämienförderung bzw. 1b/Betreuerkartei eine Zuwendung beantragt wird, muss eine Einwilligungserklärung zum Datenschutz eingereicht werden. Bitte beachten Sie auch das Merkblatt "Informationen zur Datenschutzerklärung", das ebenfalls zum Herunterladen zur Verfügung steht.

Datenschutzerklärung

Merkblatt: Informationen zur Datenschutzerklärung

Wieso benötigt das LWL-Landesbetreuungsamt Ihre Daten?

Diese Frage können Sie den ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern mit diesem Merkblatt beantworten. Es steht zum Herunterladen zur Verfügung.

Merkblatt: Informationen zur Datenschutzerklärung

Förderung 2016: Verwendungsnachweis

Der Verwendungsnachweis zum Förderjahr 2016 ist spätestens zum 30.06.2017 rechtsverbindlich unterschrieben beim Landesbetreuungsamt einzureichen.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise.

  1. Dem Verwendungsnachweis ist eine Kopie Ihres Sachberichtes (Tätigkeitsbericht 2016) beizufügen.
  2. Der Verwendungsnachweis muss über Ihren Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege beim Landesbetreuungsamt eingereicht werden.

 

Verwendungsnachweis 2016