Interkulturelle Öffnung

des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen

Menschen mit Migrationshintergrund werden durch das Gesundheitswesen unseres Landes häufig nicht ausreichend und angemessen versorgt. Doch jeder Mensch hat Anspruch auf bestmögliche medizinische Beratung und Versorgung, unabhängig von Herkunft, Sprache und Kultur.

In den LWL-Kliniken sollen Integrationsberater, mehrsprachige Broschüren und Internetauftritte sowie geschultes Personal Menschen mit Migrationshintergrund bei der psychiatrischen Behandlung  unterstützen. Ziel der interkulturellen Öffnung der Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen ist eine an den Bedürfnissen der Patienten, Bewohner und Klienten orientierte kultursensitive psychiatrische Versorgung. 

zu den LWL-Kliniken (Erwachsenenpsychiatrie und Kinder- und Jugendpsychiatrie)

Fortbildungen:

./.

Diagnosen, Informationen, Übersetzungen

Hier finden Sie Informationen über Diagnosen, Krankheitsbilder, Ratgeber für Betroffene und Angehörige, Suchthilfeangebote - erklärt in mehreren Sprachen - sowie weitere Links zum Thema.

Kontaktieren Sie mich per Mail. Ich helfe Ihnen gerne weiter.