Datenschutz ist für den LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen ein selbstverständlicher Bestandteil seiner Aufgaben. Insbesondere Informationen über Patienten und Patientinnen erfordern ein hohes Maß an Schutz und Sensibilität. Sichergestellt wird dies durch:

  • sichere EDV-Verfahren
  • qualifiziertes Personal und
  • sensiblen Umgang mit personenbezogenen Daten Die Schaffung einer zentralen Stelle "Gesundheitsdatenschutzbeauftragte/r" gewährleistet zudem einen einheitlichen Datenschutzstandard innerhalb des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz?

In allen Fragen rund um den Datenschutz, können Sie sich an unseren Gesundheitsdatenschutzbeauftragten wenden.