Das Foto zeigt das Titelbild der Broschüre "Psychiatrie in Westfalen".

Publikationen

Psychiatrie in Westfalen

Die öffentliche psychiatrische Versorgung kann in Westfalen-Lippe auf eine fast 200-jährige Geschichte zurückblicken. Seit der Einrichtung der Landschaftsverbände in Nordrhein-Westfalen gehört die Betreuung der Psychiatriepatienten zu den zentralen Leistungen des LWL, der in der Wahrnehmung dieser Aufgabe in der Tradition der preußischen Provinz Westfalen (1815-1826), der Provinzialstände der preußischen Provinz Westfalen (1826-1886) und des Provinzialverbandes Westfalen (1886-1953) steht. Als eines der ältesten deutschen psychiatrischen Fachkrankenhäuser kann die LWL-Klinik Marsberg im Jahr 2014 ihr 200-jähriges Jubiläum feiern. Dies ist für uns Anlass, Geschichte und Zukunft der kommunalen Psychiatrie in Westfalen-Lippe zu würdigen.