Wir über uns

Die dezentrale Standortstruktur bietet den Bürgerinnen und Bürgern ein bewährtes Netzwerk von Spezialisten ganz in der Nähe.
Die LWL-Gesundheitseinrichungen im Kreis Soest verfügen über ein äußerst differenziertes Leistungsangebot. Das bedeutet für die Menschen in der Region, dass der Verbund helfen kann, wenn es darum geht

  • Menschen mit einer psychischen und/oder psychosomatischen Erkrankung,
  • einer Suchterkrankung,
  • einer geistigen- oder Lernbehinderung zu behandeln bzw. zu rehabilitieren;
  • oder pflegebedürftige Menschen professionell zu betreuen und zu pflegen.


Die Basis der konzeptuellen Ansätze und Leistungsschwerpunkte basiert auf dem aktuellen, wissenschaftlichen Stand (Leitlinien-gestützt) von Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Zugrundegelegt sind aber auch die Rahmenkonzepte des LWL-PsychiatrieVerbundes und -Maßregelvollzuges.

Eine enge Kooperation, der fachliche Wissensaustausch – insbesondere das vielfältige fachpsychiatrische Know-how – und die interne Transparenz zwischen den Einrichtungen ermöglichen den Einrichtungen Menschen mit einer ambulanten, teilstationären oder stationären Behandlungs- und Rehabilitationsbedürftigkeit sowie einem ganz speziellen Betreuungs- und/oder Pflegebedarf individuell zu versorgen. Diese Verbundstruktur garantiert eine optimale psychiatrische Versorgung für die Menschen in der Region.

► Lernen Sie unsere einzelnen Einrichtungen näher kennen.
► Fordern Sie kostenlos Informationsmaterial an oder downloaden Sie es.