Ihre Bewerbung und das Bewerbungsverfahren

Sie interessieren sich für ein ausbildungsbegleitendes Studium? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, da das Bewerbungsverfahren von dem folgendem Ablauf etwas abweicht.


Themengrafik

Ausbildungsvoraussetzungen

Wir stellen Bewerber und Bewerberinnen mit Mittlerer Reife, Fachabitur und Abitur ein. Sie können sich außerdem bei uns bewerben, wenn Sie bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen haben und sich neu orientieren möchten. In diesem Fall stellen wir auch Bewerber und Bewerberinnen mit einem Hauptschulabschluss ein.

⇑ Zum Seitenanfang


Unsere Erwartungen

Neben einem gepflegten Erscheinungsbild, höflichen Umgangsformen, Zuverlässigkeit und der sozialen Kompetenz in einem Team zu arbeiten, erwarten wir von Ihnen Interesse und Freude am selbstständigen Lernen. Sie sollten Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein haben und offen sein für die Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit.

Bei Ihren Zeugnissen achten wir unter anderem auf Ihren Gesamtnotenschnitt, dieser sollte mindestens 3,2 betragen. Schicken Sie uns bitte alle Abschluss-Zeugnisse. Wir werten dann individuell Ihr bestes Zeugnis.
Gute Noten sind zwar wichtig, aber nicht unser einziges Auswahlkriterium: Ihre Berufserfahrung und Vorerfahrungen, sowohl im Pflegebereich als auch in anderen Berufsfeldern, interessieren uns ebenfalls und können auch einen schlechteren Notendurchschnitt ausgleichen.

Da wir engagierte und verantwortungsbewusste Auszubildende suchen, werfen wir außerdem einen Blick auf die unentschuldigten Fehlzeiten in Ihrem Abschlusszeugnis. Haben Sie im relevanten Halbjahr mehr als 16 unentschuldigte Fehlstunden, bitten wir Sie dies zu begründen. Unentschuldigte Fehlstunden in der Schulzeit bilden für uns noch kein Ausschlusskriterium, während der Ausbildung werden unentschuldigte Fehlstunden allerdings nicht mehr akzeptiert.

⇑ Zum Seitenanfang


Themengrafik

Unser Bewerbungsverfahren

Unser Bewerbungsverfahren läuft folgendermaßen ab:

  • Sie schicken uns Ihre Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf und der Angabe, mit welcher Klinik Sie gerne den Ausbildungsvertrag schließen möchten.
  • Wenn Ihre Bewerbung überzeugen konnte, nehmen Sie zusammen mit weiteren Bewerbern und Bewerberinnen an einem schriftlichen Auswahltest teil.
  • Haben Sie diesen erfolgreich bestanden, laden wir Sie zum gegenseitigen Kennenlernen zu einem persönlichen Gespräch ein.

Über die Vergabe der Ausbildungsplätze wird nach Abschluss der Vorstellungsgespräche entschieden. Sie erhalten in der Regel innerhalb von zwei Wochen eine Mitteilung, ob wir uns für Sie entschieden haben.

⇑ Zum Seitenanfang


Ihre Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben mit Absender und Telefonnummer, aus dem hervorgeht, um welche Anstellung Sie sich bewerben und Angabe des von Ihnen gewünschten Einstellungstermins, Einsatzortes (LWL-Klinik Lippstadt oder Warstein) und Unterschrift
  • tabellarischer Lebenslauf mit Unterschrift
  • Original-Lichtbild mit Namen auf der Rückseite
  • vollständige Kopien sämtlicher Abschluss- bzw. Abgangszeugnisse der von Ihnen besuchten Schulen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Fachschule, Berufsschule usw.) sowie Nachweise absolvierter Praktika
  • falls der Schulabschluss zur Zeit der Bewerbung noch nicht vorliegt, legen Sie bitte das letzte von der Schule erhaltene Zeugnis in kopierter Form bei
  • bei ausländischen Schul- und Berufsabschlüssen bitte die Gleichstellung des Bildungsabschlusses bei der für Sie zuständigen Bezirksregierung beantragen

Sollten Sie während des Bewerbungsverfahrens noch weitere Zeugnisse erhalten, senden Sie diese bitte unaufgefordert nach.

Alle Zeugnisse müssen beglaubigt sein!

Bewerber/-innen mit einer Berufsausbildung müssen zusätzlich einreichen:

  • Gesellenbrief oder sonstige Zertifikate der Kreishandwerkerschaft bzw. Industrie- und Handelskammer (ebenfalls beglaubigt)
  • Zeugnisse bzw. Zwischenzeugnisse der Arbeitgeber über die bisher ausgeführten beruflichen Tätigkeiten

Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung sämtliche Referenzen über abgeleistete Praktika, Freiwilligendienste (sowie, falls noch absolviert, Ihren Wehr- bzw. Zivildienst) bei.

Die komplette Bewerbung richten Sie bitte an:
LWL-Akademie Lippstadt
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt

⇑ Zum Seitenanfang


Der Einstellungstest

Im Zuge unseres Bewerbungsverfahrens wird vor dem Bewerbungsgespräch ein Test durchgeführt bei dem unterschiedliche Aufgaben u.a. zum Allgemeinwissen, zum mathematischen Wissen und zum Textverständnis gestellt werden. Zudem werden einige Fragen zur Berufswahl gestellt.

Nachfolgend können Sie einige Beispielaufgaben dieses Tests einsehen.

Allgemeinwissen

  1. Wie lautet die Hauptstadt Hessens?
    O Düsseldorf   O München
    O Wiesbaden  O Frankfurt
     
  2. Wie viele Buchstaben hat das klassische griechische Alphabet?
    O 26   O 21   O 24   O 18


Mathematisches Wissen

  1. Multiplizieren Sie 3,2 mit 0,42
  2. Anna benötigt drei Stunden, um eine 1 Meter hohe und 2 Meter breite Wand zu streichen. Laura würde für die gleiche Wand zwei Stunden benötigen.
    Wie lange brauchen Anna und Laura, wenn sie die Arbeit gemeinsam anpacken?

⇑ Zum Seitenanfang


Das Vorstellungsgespräch

Nachdem Sie den Einstellungstest erfolgreich absolviert haben, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein.

In angenehmer Gesprächsatmosphäre möchten wir Sie näher kennenlernen und dabei mehr über Sie und den Grund Ihrer Entscheidung für eine Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege erfahren.
Weiterhin fragen wir Sie, wie Sie in bestimmten Situationen reagieren würden und ob Sie eventuell schon Erfahrungen oder Kenntnisse aus der Gesundheits- und Krankenpflege mitbringen.

⇑ Zum Seitenanfang