Heimaufsicht

Die Heimaufsicht ist aufgrund des Wohn- und Teilhabegesetzes (WTG - ehemals Heimgesetz) gesetzlicher Anwalt für die Betreuten in Einrichtungen. Sie ist Ansprechpartner für die Klienten/-innen, Angehörige sowie Beschäftigte in Betreuungseinrichtungen.

Aufgabe der Heimaufsicht ist es, sicherzustellen, dass die gesetzlichen Anforderungen beim Betrieb einer Einrichtung erfüllt werden. Dazu gehören z.B. die notwendige Personalausstattung, die baulichen Anforderungen, die Organisation des Betreuungsalltags sowie die Qualität der Betreuung. Zu diesem Zweck sucht die Heimaufsicht die Einrichtung regelmäßig – auch unangemeldet – auf und nimmt sich der Anregungen und ggf. Beschwerden der Betreuten an. Die Heimaufsicht pflegt eine intensive Kooperation mit den Beteiligten. Gibt es Meinungsverschiedenheiten, die nicht in der Einrichtung gelöst werden können, führt sie die Parteien zu einem schlichtenden Dialog zusammen.

Ihre zuständige Ansprechpartnerin für den LWL-Wohnverbund Münster ist:

Angelika Eusterwiemann

Tel.: 0251 492-5067

E-Mail: Eusterwiemann@stadt-muenster.de