Stationäres Wohnen

Der private und geschützte Wohn- und  Lebensbereich gehört zu den  elementaren Grundbedürfnissen des Menschen. Menschen mit Behinderungen können auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sein,  die  so umfassend ist, dass sie in einer Betreuungseinrichtung erbracht werden muss.

Das Konzept des Wohnens im LWL-Wohnverbund Marsberg sieht vor, dass die Betreuung in einer Wohngruppe sowohl Leben in der Gemeinschaft bedeutet, aber auch ausreichend Rückzugsmöglichkeit in eine geschützte Privatheit bietet.

Bei der Auswahl eines dem Hilfebedarf angemessenen Wohnangebotes wird folgendes Prinzip zugrunde gelegt:

So viel Begleitung und Unterstützung wie nötig, soviel Selbstständigkeit und Unabhängigkeit wie möglich.