Wohnbereich III

Stationäre Wohngruppen

Wohnbereich III - für Menschen mit einer Suchterkrankung

Zum Wohnbereich III gehören das Haus 45 (15 Wohnplätze) mit zwei angegliederten Trainingswohngruppen (drei und zwei Plätze) im Haus 54, sowie das Haus 08, das sich in zwei Wohngruppen mit je acht Plätzen untergliedert.

Das Förderangebot des Wohnbereichs III richtet sich an Frauen und Männer mit einer Suchterkrankung, bei denen das Ziel der Abstinenzfähigkeit nicht erreicht wurde. Im Rahmen des stationären Wohnangebots mit kontrollierter Ausgangssituation werden langfristige Hilfen zur Abstinenzwahrung angeboten. Der wochentägliche Besuch eines tagesstrukturierenden Angebots ist verbindlich.

Beide Häuser werden nachts durch Nachtwachen betreut.