Leistungsspektrum

Normalisierung setzt den Maßstab für unser Handeln

Wir schaffen die Voraussetzungen dafür, dass Bewohnerinnen und Bewohner, Klientinnen und Klienten auch im Rahmen instituioneller Wohnangebote ein Leben führen können, das sich an den gelebten Maßstäben der Gesellschaft orientiert und die örtliche Trennung zwischen den Lebensbereichen Wohnen, Arbeit und Freizeit sicher stellt.

Unser vielseitiges Betreuungs- und Förderangebot untergliedert sich in stationäre und ambulante Angebote in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Beschäftigung und Einzelförderung. Zum Angebot Wohnen gehören die drei stationären Wohnbereiche:

► Wohnbereich I für Menschen mit einer geistigen Behinderung

► Wohnbereich II für Menschen mit einer seelischen Erkrankung

► Wohnbereich III für Menschen mit einer Suchterkrankung

Sowie die zwei ambulanten Betreuungsformen:

Themenfoto