Produkte der Holzwerkstatt

Arbeit und Beschäftigung

Arbeitsförderung

In der Arbeitsförderung erhalten Menschen mit Lernschwierigkeiten eine sinvolle Arbeit und werden an Arbeitsbedingungen herangeführt, wie sie auch im ersten Arbeitsmarkt bestehen. Schrittweise wird die Arbeitszeit und die Anforderung erhöht.

Wir haben mit der Arbeitsförderung 2003 begonnen, nachdem immer mehr unserer Bewohner Schwierigkeiten hatten einen Arbeitsplatz in einer Werkstatt für behinderte Menschen zu erhalten. Oft scheiterte die Aufnahme an Schwierigkeiten im Sozialverhalten. Einige unserer Bewohner verloren aus diesem Grund auch ihren Arbeitsplatz.

Wir haben zwei Angebote in der Arbeitsförderung. Eine Gruppe erstellt Holzarbeiten wie Dekorationsmaterialien oder Vogelhäuser, die andere Gruppe erledigt Gartenarbeiten.

Die in der Holzwerkstatt erstellten Produkte können Sie auf unserem jährlichen Adventsbasar oder dem Heimatfest der Stadt Haltern am See kaufen.