LWL-Pflegezentrum Warstein

Kriterien

Vor der Aufnahmezusage im LWL-Pflegezentrum Warstein werden folgende Unterlagen benötigt:
  • Kostenzusage durch den zuständigen Kostenträger
  • Heimnotwendigkeitsbescheinigung
  • ärztliche Bescheinigung „Frei von ansteckenden Krankheiten“ (u. a. Hepatitis, Besiedelung mit MRSA, Novovirus,...)
  • Beschluss zur geschlossenen Unterbringung (nur wenn eine geschlossene Unterbringung notwendig ist)
  • Kopie der Bestellungsurkunde und des Betreuungsbeschlusses (wenn eine gesetzliche Betreuung eingerichtet ist)
  • Information über das vorhanden sein einer Pflegestufe
  • ausführlicher Arztbericht (einschließlich aktueller Medikation)
Wird die Übernahme der Heimkosten durch einen Träger der Sozialhilfe angestrebt (beantragt), ist bitte zu beachten, dass nach geltendem Sozialhilferecht vorrangig auch Einkommen und Vermögen zur teilweisen Deckung der Heimkosten einzusetzen sind.
  • Eingangsbestätigung des Sozialhilfeträgers zum Antrag auf Kostenübernahme zu den nicht gedeckten Heimkosten aus Sozialhilfemitteln
  • Kopie des Rentenbescheides und/oder andere Einkommensnachweise
  • Bescheid der Pflegekasse (über die Heimnotwendigkeit, ggf. die bestehende Pflegestufe sowie das Pflegegutachten)

Aufnahmebogen

Hier können Sie den Aufnahmebogen herunterladen. Sie können die Aufnahme auch über unser Web-Formular beantragen. Klicken Sie dazu auf den unten aufgeführten Link. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.