Beispiel eines Patientenzimmers

Suchtmedizin

Abteilungsprofil

In der Abteilung Suchtmedizin werden Frauen und Männer behandelt, die von Alkohol, Medikamenten oder illegalen Drogen abhängig sind.

Die Abteilung bietet ein breites Spektrum an ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten, um so den unterschiedlichen Bedürfnissen und Behandlungsnotwendigkeiten der Erkrankten entsprechen zu können.

In der Abteilung Suchtmedizin werden alle Schweregrade von Abhängigkeitserkrankungen behandelt, von Missbrauch bis hin zur chronischen Abhängigkeit mit seelischen und körperlichen Folgeerkrankungen.

Die Akutbehandlung umfasst:

  • Die qualifizierte Entzugsbehandlung mit motivationalem Schwerpunkt
  • Krisenintervention zur Notfallbehandlung
  • Behandlung von Menschen mit Suchterkrankungen und zusätzlichen seelischen Erkrankungen
  • Behandlung von chronisch mehrfach beeinträchtigten Abhängigkeitskranken

 

Die suchtmedizinische Ambulanz hält ein differenziertes Angebot ambulanter Hilfeleistungen vor, dieses reicht von der Substitutionsbehandlung bis zur ambulanten Psychotherapie.

Primär nehmen wir Patienten aus dem Kreis Paderborn auf, für die qualifizierten Entzugsbehandlungen stehen wir auch überregional zur Verfügung.

 

Die neue Tagesklinik Suchtmedizin wurde am 1. Juni 2013 eröffnet. Nähere Informationen erhalten Sie hier.