22. Gerontopsychiatrisches Symposium

"Etwas besseres als den Tod finden wir überall"
- Wege aus der Altersdepression -

Mittwoch, 05. April 2017
Stadthalle Gütersloh
 

Auf den ersten Blick passen sie gut zusammen, die beiden Begriffe - "Alter" und "Depression". So gut, dass es unter Medizinern viele Jahre üblich war, von "Altersdepression" oder "Involutionsdepression" zu sprechen - als ob es sich quasi von selbst erklärte, dass man im Alter immer schwächer, hinfälliger und damit depressiver wird. Inzwischen wissen wir, dass das so nicht stimmt. In der Tat sind nach neueren Untersuchungen die meisten alten Menschen durchaus zufrieden mit sich, ihren Möglichkeiten und ihrem Umfeld. Depression im Alter ist also nicht naturgegeben. Wenn trotzdem Depressionen die zweithäufigste psychische Erkrankungsgruppe im höheren Lebensalter ist, dann hat das vielleicht etwas mit der mangelhaften Wertschätzung älterer Menschen zu tun, die nicht mehr so leistungsfähig, angepasst und ansehnlich sein können wie Jüngere.

Das 22. Gütersloher Gerontopsychiatrische Symposium beschäftigt sich damit, warum alte Menschen depressiv werden könne, wie sich Depression für einen Betroffenen anfühlt, was für die Angehörigen den Umgang mit Depression so schwer macht, auf welche Weise Demenz und Depression zusammenhängen und was Therapeuten tun können, um den Betroffenen aus dem "Tal der Tränen" wieder herauszuhelfen. Auch auf "depressive Behandlungsteams" in Kliniken und Heimen, die immer wieder die Schwierigkeit der Arbeit in den Vordergrund stellen, statt selbst nach geeigneten Lösungen zu suchen, wird der Blick gerichtet. Aber für Teams wie für Patienten gilt: Depression ist eine ernste Angelegenheit - aber man kann sie behandeln und überwinden.

Programm und Workshops

zur online-Anmeldung
 

 



"Gesundheitsgespräche" 
jeweils dienstags, von 19:00 - 20:30 Uhr
- im Ambulanzzentrum -
Hermann-Simon-Straße 7
33334 Gütersloh

  • 21.02.2017
    Lebenqualität trotz chronischer Schmerzen
  • 14.03.2017
    Erwachsenwerden ist schwer - psychische Erkrankungen bei Jugendlichen
  • 09.05.2017
    Nichts geht mehr - powern bis zum Umfallen - Burnout
  • 13.06.2017
    Die Uhr des Lebens - Leistungsfähig auch im Alter?
  • 26.09.2017
    Herzrasen, Zittern, Panik - Ängste verstehen und überwinden
  • 14.11.2017
    Parkinson und andere Bewegungsstörungen

Anmeldung nicht erforderlich

zum Programmflyer...