Suchtmedizinische Ambulanz

Ambulante Cannabis-Therapiegruppe

Ambulante Cannabis Gruppe

Ambulante Cannabis-Therapiegruppe für Personen, die den eigenen Konsum von Cannabis für problematisch erachten und ggf. reduzieren oder sogar ganz einstellen wollen, haben wir eine Gruppentherapie entwickelt.

Nach einem ausführlichen ärztlichen und sozialarbeiterischen Vorgespräch erfolgt die Behandlung in einer geschlossenen Gruppe mit max. 12 Teilnehmern wöchentlich fortlaufend über 8 Doppelstunden.

Die Behandlung basiert auf den Grundsätzen des Motivational Interviewing von Miller und Rollnick  und einem kognitiv-verhaltenstherapeutischen Ansatz. Die Behandlung ist stark strukturiert und arbeitet mit einem Manual, das schrittweise durchgearbeitet wird. Es werden umfangreiche Informationen zum Cannabis-Konsum gegeben. Die Behandlung beinhaltet die Aufarbeitung persönlicher Risikosituationen, ein Ablehnungstraining sowie die Entwicklung persönlicher Handlungsalternativen zum Cannabis-Konsum. Ein fortlaufendes Konsumtagebuch sowie bei Bedarf auch Drogenscreenings dokumentieren den Behandlungsfortschritt.

 

Ansprechpartnerinnen:
Frau Annette Seidler
Tel.: 0231 / 4503 – 2770

und

Oberarzt
Roland Löhr
Tel.: 0231 / 4503 – 2834

Disclaimer HAFTUNG FÜR LINKS:
Durch das Urteil vom 12. Mai 1998 "Haftung für Links" (312 O 85/98) hat das Landesgericht Hamburg eindeutig entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat, also haftbar gemacht werden kann; dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir bemühen uns laufend, die Links und deren Inhalte zu überprüfen, distanzieren uns aber ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkter Seiten und verweisen darauf, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten haben und uns die Inhalte nicht zu eigen machen.