Allgemeine Psychiatrie I

Psychotherapiestation 17/3

Sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren...

können, das wollen die meisten Patientinnen und Patienten auf der Station 17/3. Sie möchten sich nicht mehr aufreiben lassen, sondern auf sich selbst besinnen und sich Ihrer eigenen Kräfte und ihrer positiven Eigenschaften erinnern. Wir wissen, das ist möglich. Wir, das ist das Behandlungsteam der Station 17/3, einer Psychotherapiestation mit den Schwerpunkten in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen und Traumafolgeschäden.

Therapieplanung in der Teambesprechung

Egal, ob Sie an einer Depression erkrankt sind oder an einer Persönlichkeitsstörung oder an den Folgen eines traumatischen Ereignisses leiden, wir nehmen uns Zeit für Sie. Ärztinnen und Ärzte, der Diplom-Psychologe, die Sozialarbeiterin und das Pflegepersonal werden Sie durch die Krise begleiten.

Im Speiseraum der Station
Aufenthaltsraum Aufenthaltsraum

Wir helfen Ihnen, neue Ziele zu formulieren, wollen Ihnen neue Wege aufzeigen und das Betreten neuer Pfade mit Ihnen üben. In Gruppengesprächen mit der Diplom-Psychologin oder mit der Diplom-Pädagogin können Sie zurückschauen, um dem Morgen mit neuem Mut zu begegnen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Kunsttherapie als Mittel der Kommunikation. In der Bewegungs- Tanz- und Theatertherapie lernen Sie die Botschaften Ihres Körpers zu lesen und sich anders als durch das Wort allein auszudrücken. In der Ergotherapie können Sie mit Formen und Farben kreativ sein. Handwerklich können Sie sich in unserer Holzwerkstatt betätigen.

Im lesezimmer der Station Lesezimmer der Station

Wir bieten Ihnen unsere wohnlich eingerichteten Ein- Zwei und Dreibettzimmer an. In mehreren großen, modern eingerichteten Aufenthaltsräumen können Sie Kontakte pflegen oder sich zurückziehen. - Damit Sie sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren können. Ihr Stationsteam 17/3

Einzelzimmer Einzelzimmer