Dr. Carola Dehmel

Psychopharmakologie Grundlagenseminar

Grundlagenseminar Psychopharmakologie
Moderation: Dr. Carola Dehmel
Leitung der Apotheke, LWL-Klinik Dortmund

Durch klicken auf das nebenstehende Foto kommen Sie zum Programm.


Bild: Walter Liggesmeyer, Dortmund

Behandlung von Patienten mit Depressionen

Fachvorträge am 27. April 2016 von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

Depressionen sind eine der häufigsten psychischen Erkrankungen und werden nach wie vor bis heute zu einem überwiegenden Anteil nicht oder unzureichend behandelt. Depressionen betreffen nicht nur die Stimmung, den Schwung und den Antrieb, sondern wirken sich auf die Konzentration, den Schlaf und Appetit aus und gehen mit zahlreichen körperlichen Beschwerden einher. Dabei gibt es gute Möglichkeiten der Hilfe, wobei es entscheidend ist, die geeigneten Verfahren frühzeitig und zutreffend einzusetzen. In drei Beiträgen wird in dieser Veranstaltung das weite Spektrum von psychopharmakologischen sowie psychotherapeu-tischen Behandlungsverfahren dargelegt, wie es die Leitlinien empfehlen.

Als weitere Behandlungsmöglichkeit wird die internetbasierte Psychotherapie zum Thema gemacht. Die Referenten sind seit vielen Jahren ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet und werden die Themen verständlich und nachvollziehbar darstellen.

Die Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Psychologen, Pflegekräfte und therapeutisch tätige Fachleute. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich an, um die Veranstaltung entsprechend planen zu können.

Programm


Fachtagung zum Thema Schizophrenie

am 09.09.2016 im Sport- und Begegnungszentrum der LWL-Klinik Dortmund

Die komplexe Erkrankung Schizophrenie stellt die moderen Neurowissenschaft vor viele Fragen. Noch sind die Kenntnisse über Architektonik und funktionale Organisation des Gehirns nicht weitreichend genug, um die vielfältigen Erlebnis- und Verhaltensstörungen von schizophren Betroffenen verständlich zu erklären. Den aktuellen Kenntnisstand vermitteln namhafte Referenten und geben ein Update zur Schizophrenie und den bildgebenden Verfahren. Möflichkeiten der Langzeitbehandlung werden angesprochen und ein  Ausblick auf die Substanzen in der Pipeline der klinischen Forschung gegeben.