Peter Wawerzinek

Peter Wawerzinek

Lesung am 26.04.2012 in der LWL-Klinik Dortmund

Peter Wawerzinek, begabter Stegreifpoet und grandioser Stimmenimitator hatte schon immer viele Anhänger. Bereits in der DDR berühmt durch seine Christa Wolf Parodie Spürfalle und nach 10-jähriger Enthaltsamkeit mit dem Bachmann Preis ausgezeichnet, ist längst wieder da - und begeistert durch seine Sprachprovokationen. Seine Lieblingsübung seit den 80ern ist das Parodieren von bekannten Autoren.

Eine Lesung Peter Wawerzinek heißt Peter Wawerzinek in Aktion! Ein quirliger Autor, der – immer in Bewegung – Wolf Biermann singt, Thomas Brussig tanzt oder Jakob Hein pfeift. Hören Sie ihm zu und erfahren Sie wie H.C. Artmann zum drittwichtigsten Menschen in seinem Hand-schüttel-Leben wurde. Oder sehen Sie wie er Thomas Bernhard parodiert, wie dieser seinen Verleger umgarnt, um an einen höheren Vorschuss zu gelangen. Unnachahmlich auch: der gesummte Benn und der gesteppte Hesse.