*

Probezeit

Die Ausbildung beginnt mit einer gesetzlichen Probezeit von einem halben Jahr. Die Azubis erhalten drei Probezeitbeurteilungen während der Probezeit:

  1. Eine Probezeitprüfung nach Absolvierung des Einführungsblockes und des Skill-Camps. Die Azubis zeigen mit Hilfe von Dummies gelernte Fähigkeiten und werden von den LehrerInnen eingeschätzt und bekommen ein Feedback.
  2. Die Auszubildenden führen mit ihren PraxisanleiterInnen auf der Station und einem LehrerInnen ein Probezeitgespräch mit einer praktischen Note.
  3. Die Azubis schreiben nach dem Blockunterricht im Januar eine Probezeitklausur.