Joe Bausch bei der Landhaus Lesung (Foto: A. Nehm)

Joe Bausch in der LWL-Klinik Dortmund

Wer hat die Weihnachtsgans ermordet?

fragte Joe Bausch bei seiner Lesung am 09. Dezember 2014 seine 370 Zuhörer und ließ diese rhetorische Frage offen. Nein, Antworten auf diese Frage wurden nicht erwartet. Vielmehr freuten sich die Gäste auf ungewöhnliche Weihnachts- und andere Geschichten, die Bausch für den heutigen Abend ausgesucht hatte. 

Der Arzt und Schauspieler fühlte sich in der LWL-Klinik sofort wie zu Hause, nahm, nicht ohne Vergnügen, den Kontakt zu seinem begeisterten Publikum auf und ließ die hintergründig, humorige Geschichten und Gedichte, dank seiner Vortragsgewalt, lebendig werden. 

Fröhliche Weihnachtszeit: Joe Bausch

"Weihnachten ist eben das Fest der Freude", so eine Zuhörerin in der Pause, "und Joe Bausch macht einfach Spaß mit seinen Geschichten!" 

Bausch, jetzt zum dritten Mal in Folge in der LWL-Klinik zu Gast, freute sich über die Spenden für seinen Verein Tatort - Straßen der Welt. Etwa 450 Euro sammelten seine Gäste. 

Eine Einladung für eine Lesung im nächsten Jahr sprachen die Gastgeber noch am Abend der Veranstaltung aus.