Brigitte Nötting und Rüdiger Friedrich vor einem seiner Werke (Foto A. Nehm)

Reihe Psychiatrie

Wilde Tiere in der LWL-Klinik Dortmund


In den Räumen der Zentralen Aufnahmestation (Hochhaus) hat der Bergkamener Künstler Rüdiger Friedrich seine Ausstellung "Wilde Tiere" eröffnet.

Fasziniert steht der Betrachter vor Friedrich detailgenauen  Darstellungen seiner mitunter wie lebendig anmutenden Löwen, Tiger und anderen "Verwandten". Seine Liebe zu wilden Tieren offenbarte der Künstler in seinem Kurzvortrag über seine "vierbeinigen Motive". Friedrich hat seine Werke bereits in einigen vielbeachteten Ausstellungen in der Region vorgestellt.
 
Vor einigen Jahren war Rüdiger Friedrich Rehabilitand im "LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet FörderTurm". Die Idee zu der Ausstellung hatte "seine" ehemalige Krankenschwester Brigitte Nötting (Bild), die ein Fan von Friedrichs Malereien ist.
 
Die Ausstellung kann täglich ganztags besucht werden. (Wenn Tür verschlossen, bitte kurz klingeln.) Die Bilder sind verkäuflich. Der Eintritt ist natürlich frei.