Anke Thimm

Pfarrerin Anke Thimm

Auf die Menschen zugehen

will die neue evangelische Pfarrerin der LWL-Klinik Dortmund. Seit dem 1. November in ihrem neuen Aufgabengebiet tätig, hat sie sich in der Klinik durch zahlreiche Gesprächskontakte mit Patienten wie auch Beschäftigten bekannt gemacht.

Ihr Interesse, ihre Fragen, Hoffnungen und Befürchtungen sowie ihre eigenen Glaubenserfahrungen führten sie zum Studium der evangelischen Theologie. Sie studierte in Bielefeld/Bethel, Berlin und Toronto. Den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvierte sie in der Stadt-Gemeinde Marl. Dort war sie zuletzt als Parrerin tätig.

Psychisch kranken Menschen zu begegnen ist neu für Anke Thimm aber keineswegs fremd. Mit ihrer offenen Art und der Bereitschaft zuzuhören, dringt sie zu den Menschen vor. Ihre Gesprächspartner mögen oft verletzlicher und bedürftiger sein, aber häufig auch offener und immer freundlich.

Das Seelsorgeteam der Auferstehungskirche freut sich über die personelle Verstärkung, weil sie mehr Zeit für die Menschen bedeutet.