LWL-Klinik Münster

Wir über uns

Die LWL-Klinik Münster ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie und versorgt die Einwohner der Stadt Münster und der umliegenden Kreise.

Angeschlossen sind das LWL-Rehabilitationszentrum Münsterland, der LWL-Wohnverbund - eine Betreuungseinrichtung der Eingliederungshilfe - und das LWL-Pflegezentrum.

Die Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, Spezielle Psychotherapie, Suchtkrankheiten, Gerontopsychiatrie und Innere Medizin der Klinik bieten spezialisierte stationäre, tagesklinische sowie ambulante Behandlungsmöglichkeiten.

Dabei kommen alle modernen therapeutischen Verfahren wie Psychotherapie, Pharmakotherapie, Ergotherapie und Rehabilitation, Kunsttherapie, Musiktherapie, Sport- und Physiotherapie zum Einsatz.

Die Klinik arbeitet eng mit den Angehörigengruppen zusammen.

Die LWL-Klinik Münster ist Teil des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen.

Unsere wichtigsten Ziele sind:

•           eine qualitativ hochwertige Dienstleistung, die sich an
aktuellen wissenschaftlichen Standards von Psychiatrie und Psychotherapie, Pflege und Heilpädagogik orientiert

•           die Zufriedenheit der Pa­tienten/-innen und Bewohner/-innen sowie die Orientierung an ihren Bedürfnissen

•           ein humaner, solidarischer und die Würde der Pati­enten/-innen und Bewohner/-innen achtender Umgang

•           eine enge Kooperation mit den Angehörigen und die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Diensten der psychosozialen Versorgung

•           die Beachtung sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Erfordernisse.

Unsere Aufgabe ist die bestmögliche Behandlung und
Wiedereingliederung psychisch erkrankter Menschen in ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben im familiären, sozialen und beruflichen Bereich  sowie die Betreuung von hilfe­bedürftigen Menschen im LWL-Wohnverbund Münster und im LWL-Pflegezentrum Münster.

Die Seelsorge ist vielfältig
präsent und erfährt bei vielen Patienten/-innen, Bewohner/-innen und Mitarbeiter/-innen eine besondere Wertschätzung.