LWL-Klinik Münster

Beratung und Information für ältere Menschen mit seelischen Problemen

Foto zeigt Team der gerontopsychiatrischen Beratungsstelle

Viele ältere Menschen leiden im Alltag unter Ängsten, Traurigkeit oder Gedächtnisstörungen, manchmal verbunden mit der Sorge, dass etwas nicht stimmt und eine Krankheit die Ursache sein könnte. In dieser Situation stehen die Betroffenen und ihre Angehörigen vor vielen Fragen: wo gibt es Auskunft und wer bietet fachliche Begleitung an. Die Beratungen finden regelmäßig jeden 1. Mittwoch im Monat, in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr in der LWL-Klinik Münster (Haus 25, Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, 48147 Münster) statt. Die Beratung erfolgt als Einzel- oder Familiengespräch. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialdienstes stehen Ratsuchenden in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung, dabei informieren und beraten sie über seelische Erkrankungen im Alter, Diagnostik und Therapie, rechtliche und finanzielle Fragen sowie Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Inhalte der Beratung:

• Information über den Krankheitsverlauf, Diagnostik und Therapie

• Hilfestellung zu einem verstehenden Umgang mit dem erkrankten Menschen

• Vermittlung von Hilfs- und Entlastungsmöglichkeiten • Informationen über Ansprüche auf Leistungen aus der Pflege- und Krankenversicherung

• Unterstützung und Begleitung von Angehörigen bei Überforderung in Betreuung und Pflege

• Vermittlung weiterführender Kontakte z.B. interne gerontopsychiatrischen Ambulanz, Memory-Clinic oder andere Stellen

Die Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht. Anmeldung über das Sekretariat der Abteilung für Gerontopsychiatrie 0251 / 91555- 2402, Mo-Do 8:00-16:00 Uhr, Fr. 8:00-13:00 Uhr.
Foto zeigt Lageplan zum Haus 25, Downloadmöglichkeit unter dem Bild