Teilstationäre Behandlung - Tagesklinik

Tagesklinik

Unsere Tageskliniken - mit je 10 Behandlungsplätzen - befinden sich in Paderborn, Meschede und Höxter. Hier können Kinder und Jugendliche mit allen o. g. Störungen aus der näheren Umgebung der jeweiligen Tagesklinik (in der Regel Umkreis von etwa 30-50 km) diagnostiziert und behandelt werden, die mit der Behandlung einverstanden sind, deren Erkrankungsschwere einen mittleren Grad nicht übersteigt und bei denen eine kontinuierliche Mitarbeit des - meist familiären - Umfeldes möglich ist. Tagesklinische Behandlung findet den Tag über von ca. 8 bis 16 Uhr in enger Abstimmung und Mitbehandlung der Familie statt. Die teilstationäre (und stationäre) Behandlung erfolgt prinzipiell im multiprofessionellen Team in Zusammenarbeit aller o. g. therapeutischen und pflegerischen Berufsgruppen. Für die Beschulung stehen Lehrer und Lehrerinnen vor Ort zur Verfügung.