Sport- und Bewegungstherapie

Sport- und Bewegungstherapie

Die Bewegung ist Basis der Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit des Menschen und damit elementarer Bestandteil der Persönlichkeit. Der Mensch entwickelt sich zu seiner Persönlichkeit vor allem über Bewegung (Prozesse des Wahrnehmens, Erlebens und Handelns durch seine ständige Anpassung an die materielle und soziale Umwelt). Bewegung geht über den aktiven körperlichen Aspekt hinaus und beinhaltet immer auch innere Anteilnahme (Bewegungsgefühl). Bewegt werden kann der Mensch körperlich, geistig, seelisch und sozial. Diese allgemeinen Erkenntnisse gilt es für Lernabsichten zu konkretisieren und umzusetzen.

Ziele der Sport- und Bewegungstherapie:

  • die Wahrnehmung steigern (Wahrnehmungsdifferenzierung)
  • erleben der Umwelt, sowie des eigenen Körperschemas/-bildes (Körpererfahrung)
  • sensomotorisches Handeln aktivieren (Materialerfahrung)
  • Bewegungsfähigkeit steigern (Bewegungserfahrung/-gestaltung)

Die oben genannten Bereiche werden auf folgende Art in der Praxis umgesetzt:

1. Einzeltherapie

  • Herzkreislaufgymnastik
  • Bewegungsübungen bei Adipositas
  • Konditions- und Belastbarkeitstraining
  • Körperwahrnehmung durch Kontakte und Berührungen
  • Gymnastik zur Erhaltung, Verbesserung und Stabilisation des körperlichen Allgemeinzustandes

2. Gruppentherapie

  • Partnerübungen (Anpassung, Kontakt, Berührungen, Rücksichtnahme)
  • Interaktionsspiele (Verbesserung der Sozialkompetenz)
  • Gymnastik mit Musik (Herz-Kreislauf-Training, Beweglichkeit, Dehnung, Koordination, Gleichgewicht, Freude an Bewegungen)
  • Rückschlagspiele (Federball, Badminton, Tischtennis, u.a.) zur Verbesserung von Reaktion, Geschicklichkeit, Ausdauer und Konzentration
  • Airtramp "Bewegen und bewegt werden"
  • Verschiedene Übungen zur Körperwahrnehmung
  • Fitnesstraining wie z.B. Fahrradfahren, Benutzen des Steppers zum Aufbau und Kräftigung der Muskulatur, der Koordination und der Grenzerfahrung
Die Sportangebote finden meist in der Mehrzweckhalle oder dem Fitnessraum statt, jedoch ist bei entsprechender Wetterlage auch eine Verlegung nach draußen möglich.