Genuss- und Sinnestraining

Das Konzept basiert auf der “euthymen“ Therapie, welche das Hauptaugenmerk weg von der Krankheit auf die positiven Aspekte des Lebens lenkt. Der Patient soll darin bestärkt werden, eigene Ressourcen wieder wahrzunehmen und diese auszubauen. Daher besteht der eigentliche Hauptteil in den Wahrnehmungs- und Sinnesübungen. Ziel ist, die Sensibilisierung der 5 Sinne und die Vermittlung von Genusserleben. Angenehmer Vorerfahrungen werden aktualisiert und eine positive Grundhaltung erzeugt.