Konzept

Therapeutische Maßnahmen

  • Eingangsdiagnostik mit Klärung der Vorgeschichte in medizinischer, psychischer und sozialer Hinsicht
  • Erstellung eines individuellen Behandlungsplanes
  • Linderung von körperlichen Beschwerden, psychischen Verstimmungen und Entzugssymptomen durch:
    - medikamentöse Maßnahmen
    - intensive psychiatrische Betreuung
    - diätetische u. physikalische Maßnahmen
    - bewegungstherapeutische Aktivierung
    - Ergotherapie
    - Akupunktur
    - Entspannungstherapie
  • Beratende Einzelgespräche und Gesprächsgruppen mit den Zielen:
    - suchtspezifische Informationsvermittlung
    - Erarbeitung eines Problembewusstseins
    - Akzeptanz von Hilfe und Therapiemöglichkeiten
  • Vermittlung in eine geeignete ambulante oder stationäre Entwöhnungstherapie und Antragsstellung zur Kostenübernahme
  • Sozialarbeiterische Hilfen bei der Vermittlung zu Erstkontakten mit Suchtberatungsstellen und Selbsthilfegruppen

Behandlungszeitraum

Je nach medizinischer Indikation 10 - 18 Tage