Stationäre Behandlung Klinik

Das stationäre Behandlungsangebot der Klinik erstreckt sich über die Bereiche:

Unter anderem werden eine Trauma-Station sowie eine qualifizierte Drogenentgiftungsstation mit dem Schwerpunkt Mutter/Kind vorgehalten.

Das Foto zeigt die Therapie

Das Behandlungskonzept

Wir behandeln in unserer Klinik ganzheitlich, denn Seele und Körper lassen sich beim Menschen nicht trennen. Eine psychische Krankheit kann auch körperliche Ursachen haben. Gechlechts- und altersspezifische Aspekte müssen genauso berücksichtigt werden, wie zum Beispiel das soziale Umfeld der Patientinnen und Patienten.

Therapie bedeutet für uns, dass sich die Therapeutinnen und Therapeuten sowie die Patientinnen und Patienten auf einen gemeinsamen Prozess einlassen. Im Verlauf dieses Entwicklungsvorganges werden die verschiedenen Ursachen der Krankheit in ihrem Zusammenwirken einbezogen. Nur so ist es möglich, den unterschiedlichen Facetten der Persönlichkeit unserer Patientinnen und Patienten gerecht zu werden.

Es entspricht unserem ganzheitlichen Denkansatz, dass wir uns nicht auf wenige Therapiemethoden beschränken, sondern alle Möglichkeiten einer modernen psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlung nutzen. Dabei wollen wir nicht nur die Krankheitssymptome beseitigen, sondern die bestehenden Stärken und Fähigkeiten der Patientinnen und Patienten fördern.

⇑ Zu Seitenanfang