Unsere Angebote für Sie

  • Aufbau einer Beziehung
  • Feststellen und Beobachten des jeweiligen Krankheitszustandes und der Krankheitsentwicklung
  • Feststellen und Beobachten des jeweiligen Standes der Pflegebedürftigkeit und dessen weitere Entwicklung (Pflegeprozess)
  • Veranlassung notwendiger therapeutischer, pflegerischer und ergänzender Maßnahmen
  • Sicherstellung notwendiger Arztbesuche
  • Hilfe bei der Medikamenteneinnahme
  • Aktivierung/Training von lebenspraktischen Fähigkeiten
  • Psychische Entlastung im Alltag
  • Hilfe im Umgang mit Gefühlen, Wahrnehmungen und Verhaltensweisen, die den erkrankten Menschen und sein Umfeld beeinflussen
  • Geistiges und psychisches Training
  • Erarbeitung krankheitsangemessener Sicht- und Verhaltensweisen
  • Vorsorge bei Suizidgefährdung
  • Hilfe bei Tages-, Wochen- und Freizeitstrukturierung
  • Beratung von Familienangehörigen
  • Krisenintervention
  • Kontaktaufnahme zu und Kooperation mit anderen komplementären Diensten