Suchtambulanz

Unsere Behandlungsziele

  • Abkürzung einer stationären Behandlung, Vermeidung von Rehospitalisierungen
  • Besserung bzw. Linderung der Krankheitssymptome
  • Stärkung der Abstinenzmotivation
  • Stärkung der Alltagskompetenz
  • Erhöhung der Eigenaktivität
  • Förderung persönlicher Fähigkeiten
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Besserung des subjektiven Empfindens
  • Sicherung des Behandlungserfolges
  • Erhalt einer größtmöglichen selbständigen Lebensführung
  • Information, Unterstützung und Entlastung Angehöriger

Unsere Angebote

  • Individuelle psychiatrische Diagnostik und Behandlung (auch bei Doppeldiagnose wie z.B. Sucht und Depression, Sucht und Angsterkrankung oder Sucht und Psychose)
  • Ambulante Entgiftungsbehandlung
  • Vermittlung in stationäre qualifizierte Entgiftungsbehandlung
  • Ambulante Weiterbehandlung nach stationärer Entgiftung/Therapie
  • Behandlung mit "Anti-Craving" Substanzen (gegen Suchtdruck)
  • Krisenintervention
  • Rückfallprophylaxe
  • Substitutionsbehandlung bei Opiatabhängigkeit
  • Unterstützung, Förderung und Sicherstellung der Adhärenz bei der psychopharmakologischen Behandlung
  • Einbezug von Angehörigen und weiteren Bezugspersonen bei Bedarf oder Wunsch
  • Sicherstellung bzw. Unterstützung des Behandlungserfolges durch Kooperation mit niedergelassenen Ärzten, sozialen Diensten und Suchtberatungsstellen
  • Verhaltenstherapeutische oder tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Kontakt

Anmeldung und Terminvereinbarung

Suchtambulanz der LWL-Klinik Marsberg

Weist 45 - 34431 Marsberg

Telefon: 02992 601-1740 oder -5000

Telefax: 02992 601-1744

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 9.00 - 16.30 Uhr

⇑ Zum Seitenanfang