Klinik-Startseite



Die Stationen

Derzeit werden die Stationen B2 und B3 innerhalb der Helios-Klinik Lengerich von der Abteilung für Neurologie genutzt. Die Stationen befinden sich im westlichen Teil des Krankenhauses (B-Flügel) in der zweiten und dritten Etage und bieten einen phantastischen Blick nach Süden vom Hang des Teutoburger Waldes auf das Münsterland hinaus. Gen Norden befinden sich sehr ruhige Räume mit Blick auf den Teutoburger Wald. Die Stationen verfügen ausschließlich über Zweibett-Zimmer, die auf Wunsch auch als Einbett-Zimmer genutzt werden können. Je zwei Zimmer haben ein Badezimmer. Insgesamt sind fünf Zimmer als Wahlleistungszimmer eingerichtet, davon zwei mit integriertem Badezimmer.

Auf der Station B2 befindet sich räumlich abgegrenzt die Schlaganfallstation. Nachdem diese im Frühjahr 2009 mit vier Monitorbetten zertifiziert wurde, ist die Zahl der Überwachungsplätze mittlerweile auf sechs erweitert worden. Darüber hinaus stehen zehn Betten zur Weiterbehandlung nach der Akutphase des Schlaganfalls zur Verfügung. Insgesamt handelt es sich um eine Einheit, der ein eigenes ärztliches und Pflegeteam zugeordnet ist und auf der die Patienten vom ersten bis zum letzten Tag der Krankenhausbehandlung nach einem Schlaganfall behandelt werden können. Im vorderen Teil der Station B2 befinden sich die fünf Wahlleistungszimmer der Abteilung mit insgesamt zehn Betten.

Diese entsprechen einem gehobenen Ausstattungsstandard. Darüber hinaus sind weitere acht Betten in diesem Teil der Station in Betrieb. Das Konzept dieser Station sieht vor, dass Patienten mit allen neurologischen Krankheitsbildern hier behandelt werden können. Auf der Station B3 stehen insgesamt zwölf Betten zur Verfügung, in denen vorwiegend Patienten aufgenommen werden, die zur Diagnostik und Kurzzeittherapie kommen. Die Station B3 zeichnet sich durch ein sehr ruhiges und angenehmes Klima aus Auf dieser Station ist auch in ruhiger Umgebung das Schlaflabor untergebracht.