Klinik-Startseite



Abteilung für Neurologie

Die Abteilung für Neurologie der LWL-Klinik Lengerich besteht seit 1956 und ist die einzige Abteilung der Klinik, die sich nicht mit psychiatrischen Krankheitsbildern befasst, sondern mit den organischen Krankheiten des menschlichen Nervensystems. Da es sich hierbei um eine somatische Fachdisziplin innerhalb der Medizin handelt, d. h. ein Fachgebiet, welches sich mit den körperlichen Erkrankungen des Nervensystems beschäftigt, wurde die Abteilung im Jahr 1998 aus dem Gelände der LWL-Klinik Lengerich ausgegliedert und in das benachbarte örtliche Krankenhaus verlagert - damals das Evangelische Krankenhaus, heute die Helios-Klinik Lengerich und mittlerweile in privater Trägerschaft.

Die Abteilung für Neurologie gehört weiterhin organisatorisch zur LWL-Klinik Lengerich, auch wenn sie in den gemieteten Räumen der Helios-Klinik arbeitet und die Abteilungen eng kooperieren. Hier befinden sich alle für eine moderne neurologische Abteilung notwendigen Untersuchungs-und Behandlungsmöglichkeiten.

Die Abteilung für Neurologie verfügt über 35 Planbetten. Hierzu gehören auch 6 monitorüberwachte Plätze einer Schlaganfallspezialstation(sogenannte stroke unit) sowie ein Schlaflabor. Insgesamt werden 48 Behandlungsplätze vorgehalten.

Für die neurologische Diagnostik stehen alle notwendigen Medizingeräte zur Verfügung wie zum Beispiel EEG-Geräte, Geräte zur Messung von Nervenleitgeschwindigkeiten sind sogenannte evozierte Potentiale, Ultraschallgeräte zur Untersuchung der Hirndurchblutung und der Halsschlagadern. Die Behandlung der Patienten findet auf zwei Stationen sowie in der Ambulanz der Abteilung statt. Sie orientiert sich am aktuellen medizinischen Wissensstand und den Leitlinien für die Diagnostik und Therapie in der Neurologie. Zur Versorgung der Patienten steht ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Gesundheits- und Krankenpfleger/- innen, medizinischtechnischen Assistentinnen,Krankengymnasten, Ergotherapeuten, Logopäden, Psychologen, Sozialarbeitern und Sekretärinnen zur Verfügung.