Klinik-Startseite



Behandlungskonzept für Borderline-Patienten in der LWL-Klinik Lengerich zertifiziert

Foto zeigt Gruppenbild von der Zertifikatübergabe
Bildunterschrift: Dr. Christos Chrysanthou, Ärztlicher Direktor der LWL-Klinik Lengerich, überreicht Dr. Klaus Höschel (3.v.l.) die Urkunde für die zertifizierte DBT-Behandlungseinheit der Station 16.3 – eine von bundesweit nur 15. Zur erfolgreichen Zertifizierung mit beigetragen hat die besondere Qualifikation von Nicole Hindersmann-Blank (4.v.l.) und Burkhard Radtke (5.v.l.) mit ihrer Ausbildung zu DBT-Therapeuten für Sozial- und Pflegeberufe. Foto: lwl/Keller

Pressetext, Behandlungskonzept für Borderline-Patienten in der LWL-Klinik Lengerich zertifiziert (PDF)