Grafik des Landgerichtsbezirks Bochum Der Landgerichtsbezirk Bochum (Grafik: NRW-Justizministerium)

Vom Landgericht in die forensische Psychiatrie

Der Landgerichtsbezirk Bochum

Zum Landgerichtsbezirk Bochum gehören die Amtsgerichte Bochum, Herne, Herne-Wanne, Recklinghausen und Witten. Das Landgericht Bochum wiederum ist Teil des Oberlandesgerichtsbezirks Hamm. Der Landgerichtsbezirk Bochum umfasst rund eine Million Einwohner in Bochum, Herne, Recklinghausen, Witten, Datteln, Herten, Oer-Erkenschwick und Waltrop.

In Strafsachen ist das Landgericht als erste Instanz unter anderem zuständig, wenn eine Freiheitsstrafe von mehr als vier Jahren oder die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus oder die Sicherungsverwahrung zu erwarten ist. Falls eine Person, die vor dem Landgericht Bochum angeklagt ist, sich als schuldunfähig oder vermindert schuldfähig in Bezug auf die Tat erweist, verfügt das Gericht die Unterbringung in einer forensisch-psychiatrischen Klinik des Maßregelvollzugs, hier also der neuen LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne. Diese Kliniken haben den gesetzlichen Auftrag, die psychisch kranken oder suchtkranken Täter/-innen zu behandeln und zu sichern.