Lage der Klinik in Stadt und Stadtteil

An der Stadtgrenze von Herne

Neue Nutzung für ehemaliges Zechengelände

Das Gelände der ehemaligen Zeche Pluto-Wilhelm liegt am Ende der Wilhelmstraße im Herner Stadtteil Bickern. Hier, ganz im Westen von Herne an der Stadtgrenze zu Gelsenkirchen, steht die LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne für 90 psychisch kranke Straftäter. Die Zufahrt zu der forensischen Klinik verläuft über das vorgelagerte RAG-Gelände zu Füßen des weithin sichtbaren Förderturms am ehemaligen Schacht Wilhelm.

Zentrale Lage im Landgerichtsbezirk
Laut einer Erhebung des Landesbeauftragten für den Maßregelvollzug hat der Landgerichtsbezirk Bochum gemessen an der Einwohnerzahl und der Urteile zur Unterbringung im Maßregelvollzug einen Bedarf von rund 90 forensisch-psychiatrischen Plätzen. Für männliche Patienten mit Psychosen und Persönlichkeitsstörungen wird dieser Bedarf an einer zentralen Stelle innerhalb des Landgerichtsbezirks durch die LWL-Maßregelvollzugsklinik in Herne gedeckt.

Die Herner Forensik ist computergeneriert eingebettet in ein Luftbild der Umgebung Luftbildmontage (Achtung: entgegen üblicher Kartendarstellungen ist Süden oben)