Aufgabengliederungsplan der Verwaltung

Die Zuordnung der Aufgaben zu den Geschäftsbereichen des Direktors sowie der Landesrätin und der Landesräte ergibt sich aus dem Geschäftsverteilungsplan.

 

LWL-Direktor


Büro LWL-Direktor und Kommunalangelegenheiten

  • Koordination der Angelegenheiten des LWL-Direktors
  • Pflege der Beziehungen des LWL zu seinen Mitgliedskörperschaften und Kooperationspartnern
  • Allgemeine Kommunal- und Europaangelegenheiten
  • Geschäftsstelle der Bundesarbeitsgemeinschaft der Höheren Kommunalverbände

Büro LWL-Landschaftsversammlung

  • Bildung der Landschaftsversammlung und ihrer Gremien
  • Betreuung der Mitglieder sowie Fraktionen
  • Sitzungsdienst
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen des LWL; Betreuung von Gästegruppen

LWL-Gleichstellungsstelle

  • Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes NW u. LWL-Gleichstellungsplans, Fortschreibung des Frauenberichts und Grundsatzangelegenheiten
  • Maßnahmen und Konzepte zur Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Unterstützung in Gleichstellungsangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit
  • Informations- und Fortbildungsveranstaltungen zu Gleichstellungsthemen

LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Information der Medien und Bürgerinnen u. Bürger in Westfalen-Lippe über Angelegenheiten des LWL
  • Koordination und konzeptionelle Weiterentwicklung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des LWL

LWL-Statistik

  • Beratung und Unterstützung bei statistikrelevanten Themen im LWL
  • Amtliche Statistiken und interne Verwaltungsstatistiken
  • Statistische Veröffentlichungen (insbesondere LWL-Leistungsberichte)
  • Statistisches Archiv

LWL-Unternehmensbeteiligungen

Verwaltung der Beteiligungen des LWL an privat- und öffentlich-rechtlichen Unternehmen und Einrichtungen:

  • strategisches und operatives Beteiligungsmanagement
  • Mandatsbetreuung
  • Erstellung des Beteiligungsberichtes

 

LWL-Haupt- und Personalabteilung

Personalwesen und Recht

  • Personalangelegenheiten für die LWL-Hauptverwaltung einschließlich Kulturdezernat und nach Delegationsverfügung für die Museen und die Schulverwaltungen
  • Rechts-, Prozess- und Grundsatzangelegenheiten einschl. Tarifrecht und Stellenbewertung
  • Sicherheitstechnischer und Arbeitsmedizinischer Dienst
  • Datenschutz
  • Sucht- und Psychosoziale Beratungsstelle

Geschäftsverteilung und Finanzen

  • Geschäftsverteilung
  • Stellenplan
  • Personalstatistik
  • Gehaltsabrechnung

Organisations- und Personalentwicklung

  • Erarbeitung von Strategien und Standards für die Organisationsentwicklung (OE), die Personalentwicklung (PE) und die IT (Informationstechnik)
  • Planung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle von OE-Vorhaben, einschließlich Ausbau der IT und von PE-Maßnahmen und -Instrumenten
  • Aus- und Fortbildung

Zentrale Einkaufskoordination und Allgemeine Verwaltung

  • Strategische Steuerung des Einkaufs nach VOL/VOF
  • Abschluss von Rahmen- und Einzelverträgen über Dienstleistungen und Investitions- und Verbrauchsgüter für den gesamten Bereich des LWL
  • Unterstützung der dezentralen Vergabestellen
  • Leitung und Koordination von Gremienarbeit zur Ausschöpfung des Einkaufspotentials
  • Planung, Koordinierung, Steuerung und Abwicklung sämtlicher Dienstleistungen im Zusammenhang mit den Dienstgebäuden der Hauptverwaltung
  • Interne Serviceleistungen für die Beschäftigten der Hauptverwaltung

 

LWL.IT Service Abteilung

Übergreifende IT-Prozesse

  • Erarbeitung von Vorschlägen zur IT-Standardisierung und IT-Strategie
  • Pflege und Fortschreibung der Dienstleistungsvereinbarungen (Service-Level-Agreements) mit den Fachbereichen
  • Kundenberatung und -management für alle Fachbereiche
  • IT-Änderungs- und Problemmanagement

Kundenservice

  • Betreuung und Unterstützung der Anwender inklusive Vor-Ort-Service
  • Problembehebung und Änderungsdurchführung für die Anwendungen und die Hardware im Rahmen des Second-Level-Supports
  • Kontakt zu den Software-Herstellern für Programmanpassungen, -korrekturen und -neuerungen
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern

Betrieb

  • Betrieb und Administration der Server, DBM-Systeme, Firewall, Switches, Router, Intranet, Internet, LAN, WAN,
  • Softwareverteilung, Virenschutz, Datensicherung
  • Risiko-, IT-Sicherheits- und Notfall-Management
  • Pflege der Konfigurationsdatenbank (CMDB)
  • Abwicklung von regelmäßigen Verarbeitungsläufen, wie Gehaltsabrechnung, Drucken, Kuvertieren

Entwicklung und Projekte

  • Software-Neuentwicklung, Weiterentwicklung und Änderungsdurchführung der Fachverfahren in den Bereichen LWL-PsychiatrieVerbund, Soziales, Kultur, Personal- und Finanzwesen
  • Neu- und Weiterentwicklung webbasierter Informationssysteme
  • Testung und Auslieferung von Softwareanpassungen
  • Begleitung und Durchführung von Projekten
  • Architektur- und Portfoliomanagement
  • Schulungen

Verwaltungsservice

  • IT-Vertrags- und Bestandsmanagement
  • IT-Auftragswesen
  • IT-Controlling

 

LWL-Finanzabteilung

Haushaltsmanagement und Controlling

  • Haushalt des LWL
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Geschäftsbuchführung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Investitionsplanung des LWL
  • Deckungsmittel des LWL
  • Gesamtabschluss
  • Konzern- und Beteiligungscontrolling
  • Innenrevision (IKS)
  • Steuerrechtliche- und betriebswirtschaftliche Fragen

Zahlungsverkehr und Forderungsmanagement

  • Forderungsmanagement
  • Geschäftspartnerverwaltung (Stammdaten)
  • Zahlungsverkehr und Abschlüsse
  • Buchhaltung für Geschäftspartner, Debitoren und Kreditoren
  • Finanzierungs- und Liquiditätsmanagement des LWL

Entgelt- und Vergütungsangelegenheiten (SGB, PfG NRW und KHG NRW)

  • Entgeltangelegenheiten des SGB VIII
  • Berechnung von Investitionsaufwendungen nach dem PfG NRW
  • Vergütungsangelegenheiten nach dem SGB XII und KHG

 

LWL-Bau- und Liegenschaftsbetrieb

Finanzen, Organisation, Personal, Baumaßnahmen Bürogebäude, Liegenschaften

  • Finanz-, Bilanz- und Mietbuchhaltung
  • Bautechnische -, Immobilien- und Allgemeine Verwaltung,
  • Korruptionsprävention, Submissions- und VOB-Beschwerdestelle
  • Baulicher Brandschutz für LWL-Gebäude
  • Baumaßnahmen Bürogebäude
  • Grundstücks- und Gebäudedokumentation, IT und Versicherungsangelegenheiten
  • Stelle Träger öffentlicher Belange
  • Liegenschaften, Mietangelegenheiten und Projektentwicklung

Baumaßnahmen Kultur, Schulen und Jugendhilfe

  • Planung von Baumaßnahmen der LWL-Kultur-, Schul- und Jugendhilfeeinrichtungen für LWL-Gebäude
  • Ausführung der Baumaßnahmen
  • Instandhaltung und Modernisierung

Baumaßnahmen Kliniken, Pflege- und Förderzentren

  • Planung von Baumaßnahmen der LWL-Kliniken, Pflege- und Förderzentren für LWL-Gebäude
  • Ausführung der Baumaßnahmen
  • Instandhaltung und Modernisierung

Technische Gebäudeausrüstung, Energie und Umwelt

  • Planung von Maßnahmen für die heizungs-, lüftungs-, sanitär- und elektrotechnische Ausrüstung der LWL-Gebäude
  • Ausführung der Maßnahmen
  • Instandhaltung und Modernisierung
  • Umweltschutz und zentrales LWL-Energiemanagement

Nachrichtentechnik, Telekommunikation und Netzwerktechnik

  • Planung von Maßnahmen für die netz- und telekommunikationstechnische Ausrüstung der LWL-Gebäude
  • Ausführung der Maßnahmen
  • Instandhaltung und Modernisierung

Prüfstelle für geförderte Baumaßnahmen von freien, gemeinnützigen und sozialen Einrichtungen.

 

LWL-Landesjugendamt, Schulen, Koordinationsstelle Sucht

LWL-Förderschulen und Jugendhilfeeinrichtungen

  • Wahrnehmung der Trägerfunktion für das LWL-Heilpädagogische Kinderheim Hamm, das LWL-Jugendhilfezentrum Marl, das LWL-Jugendheim Tecklenburg, das LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, das LWL-Berufskolleg Hamm, die LWL-Internate in Dortmund, Paderborn und Soest, die LWL-Wohnguppe und Internat Münster und das LWL-Berufsbildungswerk Soest
  • Controlling für die Eigenbetriebe und kostenrechnenden Einrichtungen des Dez. 50
  • Pflegesatz- und Entgeltangelegenheiten
  • Vertretung der Trägerinteressen in der Landeskommission Jugendhilfe
  • Trägerfunktion für die LWL-Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung (14), Hören und Kommunikation (7), Sehen (8) sowie Sprache (6).
  • Schulentwicklungsplanung sowie Raumbedarfsdeckungs- und Raumprogrammangelegenheiten
  • Konzeptentwicklung für behinderte Schülerinnen und Schüler im Bereich Übergang Schule und Beruf und nach Maßgabe der UN-Konvention für behinderte Menschen
  • Beförderung von Schülerinnen und Schülern sowie von behinderten Kindern, Abschluss von Rahmen- und Einzelverträgen
  • Haushalt und Zahlungsverkehr für das LWL-Landesjugendamt, Schulen, Koordinationsstelle Sucht
  • Prüfung von Verwendungsnachweisen für Investitionen und andere Förderungsmaßnahmen
  • Feststellungen des Bundes- und Landesrechnungshofes, der staatlichen Rechnungsprüfungsämter und des LWL-Rechnungsprüfungsamtes

LWL-Koordinationsstelle Sucht

  • Beratung und Service, Fort- und Weiterbildung: Grundsatzangelegenheiten der Drogen- und Suchthilfe sowie der Prävention, insbesondere in den Bereichen Qualitätssicherung, Innovation und Qualifizierung
  • Modelle und Projekte

Tagesbetreuung von Kindern, Förderung von Kindern mit Behinderung in Tageseinrichtungen, Kinder- und Jugendförderung

  • Beratung und Fortbildung in den Aufgabenfeldern der Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und im Jugendschutz
  • Zentralstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr
  • Finanzielle Hilfen nach dem Kinder- und Jugendförderplan des Landes und des Bundes
  • Erteilung von Betriebserlaubnissen, Beratung und Fortbildung
  • Bedarfsplanung für Kinder mit Behinderung in Tageseinrichtungen
  • Betriebs- und Investitionskostenförderung
  • Finanzielle Hilfen für Kinder mit Behinderungen

Erzieherische Hilfen, LWL-Zentrale Adoptionsstelle

  • Beratung und Fortbildung in den Aufgabenfeldern Hilfen zur Erziehung, Förderung der Erziehung in der Familie, Inobhutnahme, Organisationsentwicklung, Jugendhilfeplanung, Jugendpsychiatrie
  • Westfälische Pflegefamilien
  • Familienbildung und Beratungsstellen einschließlich finanzieller Förderung
  • Erteilung von Betriebserlaubnissen und Beratung
  • Beratung- und Fortbildung in Rechts- und Organisationsfragen
  • Rechtsangelegenheiten des LWL-Landesjugendamtes
  • Wirtschaftliche Jugendhilfe
  • Vormundschaftswesen

Förderung aus Bundes- und Landesmitteln gem. §5 Abs. 1 lit. a) Satz 6 LVerbO im Bereich der Jugendhilfe

Koordination der Zusammenarbeit mit überregionalen Gremien wie der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter, den Dezernenten, Jugendamtsleitungen und der freien Wohlfahrtspflege

Koordination, Konzeptionsentwicklung und Durchführung von Bedarfsanalysen und Evaluation von Leistungen des Landesjugendamtes

Veröffentlichung der Zeitschrift „Jugendhilfe aktuell“, Publikationen des Landesjugendamtes sowie Newslettern

Zielvereinbarungen mit dem Landesjugendhilfeausschuss einschließlich Controlling (inkl. Beschwerdemanagement u. ä.)

 

LWL-Behindertenhilfe Westfalen

Individuelle Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII und den Nebengesetzen

  • Hilfe in besonderen Lebenslagen für:
    • Menschen mit einer wesentlichen Behinderung
    • anfallskranke Menschen
    • suchtkranke Menschen

in stationären oder teilstationären Einrichtungen sowie in ambulant betreuten Wohnformen

  • Versorgung behinderter Menschen mit Körperersatzstücken und größeren Hilfsmitteln
  • Hilfe in stationären und teilstationären Einrichtungen sowie ambulante Hilfen, die der Vermeidung stationärer Leistungen dienen, für Personen, bei denen besondere soziale Schwierigkeiten der Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft entgegenstehen
  • Hilfe zum Besuch einer Hochschule für Menschen mit Behinderungen
  • Hilfe für Deutsche im Ausland
  • Kostenerstattung zwischen den Trägern der Sozialhilfe
  • Blindenhilfe nach §72 SGB XII
  • Leistungen für blinde, hochgradig sehbehinderte und gehörlose Menschen nach dem Gesetz über Hilfen für Blinde und Gehörlose (GHBG)
  • Aufgaben der Landesärztinnen und -ärzte für Menschen mit Behinderungen

Angebote der Behindertenhilfe

  • Fachkonzepte und Grundsatzfragen zu den Angebotsformen der Behindertenhilfe (Wohneinrichtungen und Werkstätten für behinderte Menschen, ambulant betreutes Wohnen, Tagesstätten für Menschen mit psychischen Behinderungen, Betreutes Wohnen in Gastfamilien)
  • Vereinbarungen über Inhalt, Umfang, Qualität und Vergütung der Leistungen
  • regionale Bedarfsplanungen mit Zielvereinbarungen
  • Behindertenhilfefachdienst (Begutachtungen und Qualitätsprüfungen)

Vergütungssysteme, Finanzierungsverfahren

  • Vergütungs- und Vertragsrecht stationäre Pflege nach dem 7. und 8. Kapitel Sozialgesetzbuch XI und Schiedsstellenverfahren
  • Projektförderung von Einrichtungen der Behindertenhilfe (Tageseinrichtungen, Werkstätten und Wohneinrichtungen)

 

LWL-Integrationsamt Westfalen und LWL-Hauptfürsorgestelle Westfalen

Aufgaben nach dem Sozialgesetzbuch IX (SGB IX), Teil 2
Schwerbehindertenrecht

  • Durchführung des Kündigungsschutzes für schwerbehinderte Menschen
  • Erhebung der Ausgleichsabgabe
  • Durchführung der begleitenden Hilfen im Arbeitsleben
    • Beratung und Unterstützung der Arbeitgeber, schwerbehinderten Menschen, Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs- und Personalräte in Fach- und Rechtsfragen zum Anwendungsbereich des SGB IX, Teil 2
    • Finanzielle Leistungen an Arbeitgeber
    • Zahlung von Prämien zur Einführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements
    • Förderung von Integrationsprojekten
    • Finanzielle Hilfen für schwerbehinderte Menschen
    • Durchführung von Seminaren und Informationsveranstaltungen
    • Herausgabe von Informationsschriften
    • Wahrnehmung der Strukturverantwortung für die Integrationsfachdienste
  • Förderung der Investitionskosten von Rehabilitations-Einrichtungen
  • Förderung von Forschungs- und Modellvorhaben
  • Durchführung von arbeitsmarktpolitischen Sonderprogrammen
  • Finanzierung und Koordinierung der Leistungen der örtlichen Träger der Aufgaben nach dem SGB IX

Aufgaben nach dem Gesetz über einen Bergmannversorgungsschein NRW
(Aufgabenwahrnehmung durch die Zentralstelle für den Bergmannsversorgungsschein NRW in Gelsenkirchen)

  • Erteilung von Bergmannsversorgungsscheinen
  • Beratung von Inhabern des Bergmannsversorgungsscheins (BVS-Inhaber) und Arbeitgebern über die sich aus dem BVSG ergebenden Rechte und Pflichten
  • Durchführung des besonderen Kündigungsschutzes für BVS-Inhaber
  • Vermittlung von BVS-Inhabern in den außerbergbaulichen Bereich

Fürsorgeleistungen an Beschädigte und Hinterbliebene nach BVG und SER-Nebengesetzen (OEG, SVG, ZDG, IfSG, HHG, StrRehaG, VwRehaG)

  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben zur Sicherstellung einer erstmaligen beruflichen Eingliederung oder Wiedereingliederung
  • Hilfe zur Pflege im häuslichen Bereich oder bei einem stationären Aufenthalt (einschl. Pflegewohngeld nach landesgesetzlichen Bestimmungen) an Beschädigte und Hinterbliebene
  • Ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt an Beschädigte und Hinterbliebene
  • Wohnungshilfe an Schwerbeschädigte für die schädigungsbedingte Ausgestaltung oder bauliche Veränderung des Wohnraumes
  • Hilfen in besonderen Lebenslagen an Beschädigte und Hinterbliebene (z.B. Leistungen der Blindenhilfe, ambulante und stationäre Leistungen der Eingliederungshilfe einschl. Kfz-Hilfen)
  • Sonstige Leistungen der Kriegsopferfürsorge: Krankenhilfe, Hilfe zur Weiterführung des Haushalts, Altenhilfe, Erziehungsbeihilfe und Erholungshilfe
  • Leistungen im Rahmen der Auslandskriegsopferfürsorge an Berechtigte mit Wohnsitz in den früheren deutschen Ostgebieten sowie in Ungarn und Rumänien
  • Leistungen nach dem Opferentschädigungsgesetz und Infektionsschutzgesetz für alle Berechtigten aus dem Land NRW, die außerhalb von NRW ihren Wohnsitz haben

 

LWL-Versorgungsamt Westfalen
-Leistungen nach dem Sozialen Entschädigungsrecht (SER)-

Versorgung nach dem Bundesversorgungsgesetz und den Nebengesetzen
des SER

  • Grundrenten
  • Schwerstbeschädigtenzulage
  • Pflegezulage
  • Führhundzulage
  • Pauschale für Kleidermehrverschleiß
  • Übernahme von Kosten der häuslichen/stationären Pflege
  • Berufsschadensausgleich
  • Ausgleichsrenten
  • Ehegatten-/Lebenspartner- und Kinderzuschlag
  • Heiratsabfindung
  • Bestattungsgeld (auch an Dritte) und Sterbegeld
  • Teilversorgung und Ausländerabfindung

Leistungen der Heil- und Krankenbehandlung

  • Bewegungstherapie, Sprachtherapie und Beschäftigungstherapie
  • Versorgung mit Zahnersatz
  • Badekuren
  • Erstattungen an Arbeitgeber
  • Erstattung von Aufwendungen bei selbst durchgeführten Behandlungsmaßnahmen und ggf. Beitragserstattung
  • Versorgungskrankengeld
  • Übernahme von Kosten für Leistungen, die über die allgemeinen Krankenhausleistungen hinausgehen
  • Erstattung von Reisekosten und Ersatz für entgangenen Arbeitsverdienst
  • Prüfung und Abrechnung der Aufwendungen für Behandlungsmaßnahmen
  • Heilbehandlung für Berechtigte außerhalb des Geltungsbereichs des BVG
  • Kostenerstattung an Krankenkassen

Orthopädische Versorgungsstelle

  • Körperersatzstücke (z.B. Prothesen, künstliche Augen)
  • orthopädische Hilfsmittel (z.B. Stützapparate, orth. Schuhwerk, Rollstühle)
  • andere Hilfsmittel und Ersatzleistungen (z.B. Hör- und Sehhilfen)
  • Zubehör, Instandhaltung und Ersatz von Hilfsmitteln
  • Ersatzleistungen in Form von Zuschüssen oder Kostenübernahmen bei: Beschaffung von Motorfahrzeugen und deren Instandhaltung, Kommunikationsgeräten, Maßkonfektion, Fahrrädern etc.

Ärztlicher Dienst

  • ärztliche Untersuchung
  • gutachtliche Beurteilung
  • ärztliche Verordnungen
  • ärztliche Abnahme von verordneten Hilfsmitteln
  • sozialmedizinische Beratung

 

LWL-Maßregelvollzugsabteilung Westfalen

Grundsatzangelegenheiten der forensisch-psychiatrischen Versorgung im LWL-Maßregelvollzug

  • Strategische Steuerung der LWL-Maßregelvollzugseinrichtungen
  • Bedarfsfeststellung

Grundsatzangelegenheiten der Sicherheit und Therapie im LWL-Maßregelvollzug

  • Organisatorische und bauliche Sicherheit
  • Prüfung und Bearbeitung Besonderer Vorkommnisse
  • Angelegenheiten der Therapie, Rehabilitation und Nachsorge

Angelegenheiten der Unterbringung und des Vollzuges

  • Zentrale Koordination von Unterbringungen der Patienten/innen
  • Verlegungen von Patienten/innen
  • Transportangelegenheiten der Patienten/innen

Finanzangelegenheiten, Budgetverhandlungen, Budgetkontrolle

  • Finanz- und Budgetangelegenheiten
  • Controlling
  • Investitionsfinanzierung

Personal- und Rechtsangelegenheiten der Einrichtungen des LWL-Maßregelvollzuges einschließlich der Dienst- und Fachaufsicht über die Betriebsleitungen

  • Personalangelegenheiten
  • Dienst- und Fachaufsicht über die Betriebsleitungen der LWL-Maßregelvollzugskliniken
  • Rechts-, Beschwerde-, und Widerspruchsangelegenheiten

 

LWL-Abteilung für Krankenhäuser und Gesundheitswesen, LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen

Krankenhäuser und Rehabilitationseinrichtungen

  • Planung und Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten
  • Strategische Steuerung der LWL-Kliniken, LWL-Rehabilitationszentren und LWL-Institute für Rehabilitation
  • Planung und Entwicklung neuer Versorgungsstrukturen
  • Entwicklung und Bearbeitung von Fachkonzepten
  • Planung und Entwicklung neuer Leistungsangebote
  • Erstellen der Struktur- und Objektplanung
  • Angelegenheiten des integrierten Maßregelvollzuges
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Pflege

  • Planung und Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten
  • Strategische Steuerung der LWL-Pflegezentren und LWL-Wohnverbünde
  • Entwicklung und Bearbeitung von Fachkonzepten
  • Planung und Entwicklung neuer Leistungsangebote
  • Versorgungsverträge, Leistungs- und Prüfungs-/ Qualitätsvereinbarungen
  • Struktur- und Entwicklungsplanung

Personalangelegenheiten, Personalentwicklung für die Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes mit Ausnahme von LWL-weiten, einheitlichen PE-Instrumenten

  • Personalangelegenheiten der Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes
  • Dienstaufsicht und Aufsicht aufgrund von rechtlichen Vorgaben über die Betriebsleitungen der Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes
  • Personalentwicklung mit Ausnahme von LWL-weiten, einheitlichen PE-Instrumenten

Rechtsangelegenheiten und Gesundheitsdatenschutz

  • Rechtsangelegenheiten einschließlich Prozessführung
  • Gesundheitsdatenschutzangelegenheiten der Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes
  • Bearbeitung von Patienten- und Bewohnerbeschwerden aus den Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes
  • Bearbeitung besonderer Vorkommnisse aus den Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes

Wirtschaft und Finanzen

  • Betriebswirtschaftliche Koordination und Beratung der Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes
  • Pflegesatzverhandlungen
  • Erstellung der Wirtschaftpläne, der Finanzplanung und der Investitionsfinanzierung
  • Rechnungswesen

Qualitätsmanagement

  • Zentrales Qualitätsmanagement für die Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Qualitätssicherung

LWL-interne Dienstleistungen (z.B. LWL-IT, LWL-BLB, ZEK)

  • Management der internen einrichtungsübergreifenden Dienstleistungsbeziehungen zwischen dem LWL-PsychiatrieVerbund und der LWL-IT, dem LWL-BLB und der ZEK
  • Planung der IT-Strategien für die Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes

Beteiligungsmanagement

  • Wahrnehmung der Gesellschafterrolle des LWL bei Beteiligungen an psychiatrischen Einrichtungen, Heimen, Krankenpflegeschulen und Werkstätten für Behinderte

Landesbetreuungsamt

  • Anerkennung von Betreuungsvereinen in Westfalen-Lippe
  • Jährliche Überprüfung der Anerkennungsvoraussetzungen
  • Förderung von anerkannten Betreuungsvereinen

 

LWL-Kulturabteilung

  • Bewahrung und Gestaltung des kulturellen Erbes und Förderung der kulturellen Entwicklung der Gegenwart
  • Steuerung der LWL-Kultureinrichtungen in Hinblick auf die fachliche, organisatorische und wirtschaftliche Optimierung der Aufgabenerledigung
  • Initiierung von Projekten in Zusammenarbeit mit den LWL-Kultureinrichtungen
  • Rechts- und Vertragsangelegenheiten

LWL-Landesmuseen

  • Sammeln, Forschen, Bewahren, Präsentieren und Kulturvermittlung in folgenden Bereichen:
    • Archäologie (Geschichte Westfalens von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Neuzeit, Römerzeit, Darstellung der Grabungsergebnisse im Pfalzenbezirk Paderborn)
    • Naturkunde (Präsentation naturkundlicher Themen, Untersuchungen zur Naturkunde Westfalens, Planetarium, Zentrale Präparation für das Land NRW, Durchführung von Kursen zur naturkundlichen Erforschung Westfalens, paläontologische Bodendenkmalpflege)
    • Kunst und Kulturgeschichte (Darstellung der Kunst und Kulturgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Landesgeschichte, Numismatik, Künstlerarchive, Porträtarchiv Diepenbroick)
    • Volkskunde (repräsentative Darstellung der Siedlungs- und Haustypen westfälischer Landschaften, Vermittlung historischer Wohn- und Arbeitsformen, Darstellung bauhistorischer Erscheinungsformen, Erhaltung regionaltypischer Pflanzen- und Tierarten)
    • Handwerk und Technik (Darstellung alter Handwerkstechniken, Vorführung in historischen Werkstätten, Entwicklung des Handwerks)
    • Klosterkultur (Erschließung klösterlicher Kulturgeschichte und Lebensformen, Vermittlung klösterlicher Funktionszusammenhängen am Beispiel der Klosteranlage Dalheim)
    • Industriekultur (industrielle Entwicklung, sozialgeschichtliche Fragestellungen, Industrie- und Alltagskultur, exemplarische Industriedenkmäler, Darstellung von industriellen Produktionstechniken)
  • Dauer- und Sonderausstellungen
  • Wissenschaftliche Publikationen, Tagungen, Kongresse

LWL-Kulturdienste

  • Vorhaltung eines differenzierten kulturellen Dienstleistungsangebotes für Mitgliedskörperschaften, Kommunen, Fachdienste, Museen und Privatpersonen
    • Fachliche Beratung und finanzielle Förderung von westfälischen Museen
    • Fachliche Beratung und finanzielle Förderung nichtstaatlicher Archive (Kommunalarchive, Privatarchive)
    • Pflege und Förderung landschafts- und baukultureller Entwicklungen, LWL-Baukulturpreis
    • Medienproduktion, Medienbildung, Medienverleih, Medienberatung, Vorhalten von Film,- Bild- und Tonarchiven
    • Erforschung der neueren und neuen Geschichte Westfalens
    • Baudenkmalpflege, archäologische Bodendenkmalpflege in Westfalen
  • Erstellung und Vorhaltung von Daten- und Informationsverbünden im Internet
  • Forschungen in den jeweiligen Aufgabengebieten und Veröffentlichung der Ergebnisse, Tagungen, Kongresse, Veranstaltungen, Vorträge, Kolloquien, Schulungen
  • Konservierung, Restaurierung, Inventarisation und Dokumentation
  • Ausstellungen

Westfälische Kommissionen für Landeskunde

  • Die Westfälischen Kommissionen für Landeskunde stehen unter der Fürsorge des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe und haben die Aufgabe, in eigener wissenschaftlicher Verantwortung die Landeskunde Westfalens zu erforschen.
    Dieses geschieht in den Bereichen:
    • Altertumsforschung
    • Literaturforschung
    • Mundart- und Namenforschung
    • Volkskundeforschung
    • Geografische Forschung
    • Historische Forschung
  • Erstellung und Vorhaltung von Daten- und Informationsverbünden im Internet
  • Wissenschaftliche Publikationen
  • Tagungen, Kongresse, Veranstaltungen, Vorträge und Kolloquien
  • Ausstellungen

Kulturförderung

  • Förderungen und Zuschüsse
  • Auszeichnungspreise und Stipendien
    • Konrad-von-Soest-Preis
    • Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis
    • Hans-Werner-Henze-Preis
    • Karl-Zuhorn-Stipendium
    • Preis für westfälische Landeskunde
  • Kooperationen
  • Geschäftsführung LWL-Kulturstiftung

Kulturpartnerschaften

  • Auslandsbeziehungen
    • Provinz Westflandern
    • Gotlands Kommun in Schweden
  • Patenschaften
    • Landsmannschaft Westpreußen
  • Mitgliedschaften

Kulturservice

  • Fachstelle des Projektes „Kultur in Westfalen-Lippe“
  • Europaangelegenheiten
  • Koordinierung von fachbereichsübergreifenden Aktivitäten
  • Beratung und Information

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

  • Veröffentlichungen
  • Veranstaltungen
  • Koordinierung von fachbereichsübergreifenden Internet- und Intranetaktivitäten
  • Sponsoring
  • Konzeption von Kampagnen und Werbemitteln

 

LWL-Rechnungsprüfungsamt
 

Finanzprüfungen

  • Eröffnungsbilanz
  • Jahresabschluss
  • Gesamtabschluss
  • Lagebericht
  • Laufende Prüfung der Vorgänge in der Finanzbuchhaltung zur Vorbereitung der Prüfung des Jahresabschlusses
  • Dauernde Überwachung der Zahlungsabwicklung des LWL und seiner Sondervermögen sowie die Vornahme der Prüfungen
  • Rechnungswesen der LWL-Kliniken
  • Verwaltung des eigenen Geldes der in den Einrichtungen des LWL betreuten Personen
  • LWL-Finanzabteilung, Kommunale Versorgungskassen für Westf.-Lippe
  • Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA)
  • Verein Fachklinik Hornheide
  • Piepmeyer-Stiftung
  • Detlef und Heidemarie Hirschfeld-Stiftung
  • Kantine in der Hauptverwaltung
  • Institut für vergleichende Städtegeschichte gGmbH

Fachprüfungen

  • Vorprüfung nach § 100 Abs. 4 LHO in den Abt. 50, 60, 61, 62 und 63 (Prüfung der bestimmungsgemäßen und wirtschaftlichen Verwaltung und Verwendung der Landesmittel)
  • LWL-Landesjugendamt, Schulen, Koordinationsstelle Sucht und nachgeordnete Einrichtungen
  • LWL-Behindertenhilfe Westfalen
  • LWL-Integrationsamt Westfalen und LWL-Hauptfürsorgestelle Westfalen
  • LWL-Versorgungsamt Westfalen
  • LWL-Maßregelvollzugsabteilung Westfalen und nachgeordnete Einrichtungen
  • LWL-Abteilung für Krankenhäuser und Gesundheitswesen, LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen und nachgeordnete Einrichtungen
  • LWL-Kulturabteilung und nachgeordnete Ämter und Einrichtungen

Querschnittsprüfungen

  • Prüfung von DV-Programmen zur Durchführung der Prüfung der Finanzbuchhaltung
  • Vergabeprüfung
  • Personalangelegenheiten (Spezialthemen)
  • LWL-Haupt- und Personalabteilung
  • LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • LWL-Statistik
  • Büro LWL-Direktor
  • Büro LWL-Landschaftsversammlung
  • LWL-Gleichstellungsstelle
  • Personalvertretungen
  • LWL.IT Service Abteilung
  • LWL-Bau- und Liegenschaftsbetrieb