Angebot für gehandicapte Menschen

Leben in Gastfamilien

Das Betreute Wohnen in Familien, auch „Familienpflege“ oder „Gastfamilien“ genannt, ist für Menschen mit geistigem oder psychischem Handicap eine attraktive Alternative zum Leben in einer Heimeinrichtung oder zum oftmals noch nicht möglichen Betreuten Wohnen in den eigenen vier Wänden. Das „Erfolgsmodell Gastfamilie“, das von der LWL-Behindertenhilfe finanziert wird, bietet in der Region inzwischen 420 erwachsenen Menschen mit Behinderung das Miteinander in gut 300 Gastfamilien. Regelmäßig schaut professionelles Betreuungspersonal aus so genannten Familienteams vorbei, um Hilfestellung zu geben.  Der Film zeigt das Leben des 22-jährigen Pascal in seiner Gastfamilie, die von der Sozialpädagogin Anne Haschke vom münsterischen LWL-Wohnverbund betreut wird.

Der Flash-Film zur Voransicht erfordert Flash 9. Sollten Sie keinen Film sehen, können Sie auf der Web-Seite von Adobe den aktuellen Flash-Player herunterladen.

–>Zum Flash-Player-Download