Maßregelvollzug

Mit Sicherheit für mehr Sicherheit

Die Filme aus dem Bereich ''Maßregelvollzug'' liefern Infos über die Arbeit der LWL-Maßregelvollzugsabteilung Westfalen, die im Auftrag der nordrhein-westfälischen Landesregierung die Sicherung und Therapie psychisch kranker und suchtkranker Straftäterinnen und Straftäter leistet. Die Kliniken in Dortmund, Lippstadt-Eickelborn, Marsberg, Stemwede-Haldem und die Übergangseinrichtung in Rheine behandeln momentan rund 920 Patientinnen und Patienten unter hohen Sicherheitsvorkehrungen und mit modernen Therapien im Maßregelvollzug. Eine sechste Einrichtung kommt mit der LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne dazu, die derzeit noch im Bau ist und voraussichtlich im Herbst 2010 den Betrieb aufnehmen wird.

Information zu Untertiteln: Im Sinne der Barrierefreiheit finden Sie eine untertitelte Version aller Filme auf den jeweiligen Unterseiten.

Einblick in den Alltag

Film über die LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne

Wenn Sie auf das Bild links klicken, gelangen Sie zu einem Film, der die Arbeit der Forensischen Klinik in Herne vorstellt.

LWL-Massregelvollzugsklinik in Herne

Neubau einer Forensischen Klinik in Herne

Wenn Sie auf das Bild links klicken, gelangen Sie zur Seite zum Film über den Neubau einer Forensischen Klinik in Herne, die voraussichtlich ab Ende 2010 90 neue Plätze für psychisch kranke Straftäter bieten wird.