LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

Heldenverehrung im Museum

Video-Material im Vorschaumodus

Sendefähiges Videomaterial

Wenn Sie sendefähiges Videomaterial benötigen, wenden Sie sich bitte an die LWL-Pressestelle:

LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Freiherr-vom-Stein-Platz 1
48133 Münster
Tel.: 0251 591-235
Fax: 0251 591-4770
E-Mail: presse@lwl.org
 

Das LWL-Video stellt die Ausstellung „Helden. Von der Sehnsucht nach dem Besonderen“ vor, die der LWL vom 12. März bis 31. Oktober in seinem Industriemuseum Henrichshütte Hattingen präsentiert. 850 hochkarätige Exponate laden zu einer Reise von Rom bis ins Revier ein. Die Ausstellung erzählt auf einer Fläche von 1.200 Quadratmetern Geschichten von Machern und Medien, von kampfbereiten Arbeitern und stolzen Unternehmern, religiösen Vorbildern, gefeierten Sportlern und engagierten Helfern. Das Spektrum der Exponate reicht von einer drei Meter hohen Herkules-Statue bis zum kleinen Splitter des „Silberpfeils“, in dem Rennfahrer Bernd Rosemeyer 1938 verunglückte,  vom 500 Jahre alten Harnisch des „letzten Ritters“ Kaiser Maximilian I. bis zur Jacke von TV-Kultkommissar Schimanski, vom antiken Torso einer Amazone bis zur lebensgroßen Figur der Cyberheldin Lara Croft.

Mehr Informationen zur Ausstellung gibt es unter www.helden-ausstellung.lwl.org

Der Flash-Film zur Voransicht erfordert Flash 9. Sollten Sie keinen Film sehen, können Sie auf der Web-Seite von Adobe den aktuellen Flash-Player herunterladen.

–>Zum Flash-Player-Download