LWL-Beschäftigte spendeten 335 Euro für Hospiz

Mitarbeiter des LWL-Versorgungsamtes, des LWL-Integrationsamtes und der LWL-Hauptfürsorgestelle sammelten auf Weihnachtsfeier

Münster (lwl). Auf der gemeinsamen Weihnachtsfeier im Dezember haben sie gesammelt. In der letzten Woche übergaben Werner Möllenbeck (r.) und Udo Bäcker (l.) als Vertreter des LWL-Integrationsamtes, der LWL-Hauptfürsorgestelle und des LWL-Versorgungsamtes Westfalen schließlich die Spende ihrer Kolleginnen und Kollegen in Höhe von 335 Euro an Franz-Josef Dröge (M.), Leiter des münsterschen Hospizes „lebensHaus“.
 

Die Spende resultierte aus einem Auftritt der Kabarettistin Katharina Fuchs, die für ihre Darbietung als Moderatorin Stine Lütke-Strotenkemper während der Weihnachtsfeier auf ihre Gage verzichtete und stattdessen um Spenden für das Hospiz bat.