Auf der "Hitliste des Westens" des WDR steht auch das Kloster Dalheim zur Wahl. Foto: Andreas Lechtape

Welches Kloster ist das beliebteste?

Auch Kloster Dalheim steht zur Wahl – Abstimmen für WDR-Hitliste im Internet

Lichtenau-Dalheim/Köln (lwl). Der Westdeutsche Rundfunk sucht die beliebtesten Klöster Nordrhein-Westfalens, und mit dabei auf seiner "Hitliste des Westens" ist auch das Kloster Dalheim bei Lichtenau. Das Kulturdenkmal, dessen Geschichte mehr als 800 Jahre zurückreicht, beherbergt heute Deutschlands einziges Landesmuseum für klösterliche Kulturgeschichte: das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur der Stiftung Kloster Dalheim.

Von der Klostermauer über die mittelalterliche Kirche und den Kreuzgang mit ihren Wandmalereien bis zu den imposanten Bauten des Barocks sind fast alle Gebäude des einst einflussreichen Klosters erhalten. Gut ein Viertel der 7,5 Hektar umfassenden Anlage nehmen die Dalheimer Klostergärten ein. In seiner Gesamtheit gibt das geschichtsträchtige Ensemble einen Eindruck von der Größe und Geschlossenheit einer vollständigen Klosteranlage. Ausgehend von der eindrucksvollen eigenen Geschichte lädt das Haus ein, die Welt der europäischen Klosterkultur zu entdecken. Jährlich wird das Kloster Dalheim zum Schauplatz des Kulturfestivals "Dalheimer Sommer". Zum "Gartenfest Dalheim" und dem "Dalheimer Klostermarkt" kommen zusammen mehr als 30.000 Besucher.

Insgesamt stehen auf der WDR-Hitliste 15 aktive und ehemalige Klöster aus ganz NRW zur Wahl, darunter auch Kloster Corvey bei Höxter und Kloster Gravenhorst im Münsterland. Die per Internet-Klick ermittelte Rangfolge der beliebtesten Klöster präsentiert am 13. Februar Thomas Bug in einer eigenen Sendung im WDR-Fernsehen.

Abgestimmt werden kann ab sofort unter
http://www.wdr.de/tv/diebesten/sendungsbeitraege/2013/0213/index.jsp

Weitere Informationen zum Kloster Dalheim unter http://www.stiftung-kloster-dalheim.org.