Kein Foto

Der LWL vor 50 Jahren

1962 unterstützt der LWL eine Ferienaktion für Berliner Kinder – Dankesschreiben von Willy Brandt

Westfalen/Berlin (lwl). 1962 stellte der LWL 25.000 DM zur Verfügung, um 90 Kindern und Jugendlichen aus West-Berlin Ferienaufenthalte in westfälischen Kurheimen zu ermöglichen. Dieses Engagement wurde nach dem Abschluss der Aktion vom damaligen Regierenden Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt, in einem Dankesschreiben an den LWL gewürdigt. Darin heißt es:
„In diesem Sommer mußten die West-Berliner stärker als je zuvor unter dem Druck der Abschnürung ihrer Stadt leiden. Vielen Eltern und alleinstehenden bedürftigen Müttern, die sich keine Ferienreise leisten konnten, war es daher ein besonderes Herzensanliegen, wenigstens ihren Kindern sorglose und ungebundene Ferienwochen zu ermöglichen. Dabei haben Sie das Hilfswerk Berlin wieder tatkräftig unterstützt. Ich danke Ihnen im Namen aller Berliner Bürger, daß Sie die diesjährigen Ferienaktionen wieder nach besten Kräften gefördert und damit Ihre Verbundenheit zu Berlin eindrucksvoll bewiesen haben.“

Quelle: Archiv LWL 115/183